Kategorie: Recht

Kzenon / Shutterstock.com
trenner

Nachdem zwei Gerichtsentscheidungen die letzten Portoerhöhungen der Deutschen Post als rechtswidrig eingestuft haben, will die Bundesregierung nun eher als geplant das Postgesetz anpassen. 

Kategorie: Recht

photocosmos1 / Shutterstock.com
trenner

In Deutschland ist die Anzahl der Verkehrstoten erstmals so gering wie nie zuvor. Das geht aus der aktuellen Unfallstatistik für 2018/19 hervor. Verkehrsminister Andreas Scheuer (CSU) will den Schutz für schwächere Verkehrsteilnehmer weiterhin intensivieren. Angestrebt werde, die Zahl der Verkehrstoten auf Null zu senken.

Kategorie: Recht

Lutsenko_Oleksandr/Shutterstock.com
trenner

Ein Gericht hat die Erhöhung des Briefportos aus dem Jahr 2019 der Deutschen Post jetzt als voraussichtlich rechtswidrig eingestuft. Der juristischen Rückschlag hat für den Logistiker allerdings kaum Folgen, Verbraucher profitieren von dieser Entscheidung nicht.

Kategorie: Recht

nitpicker / Shutterstock.com
trenner

Im Dezember 2020 sei die Anzahl der Kurzarbeiter im Sektor Verkehr und Lagerei erneut angestiegen. Im Mai vergangenen Jahres war die Zahl der Kurzarbeiter in dem für die Logistik so wichtigen Bereich allerdings noch deutlich höher. 

Kategorie: Recht

Arthito / Shutterstock.com
trenner

Ein jahrelanger Rechtsstreit hat nun seinen Höhepunkt erreicht. Der EuGH hat entschieden, dass Volkswagen keine Abschalteinrichtung nutzen durfte, die im Zulassungsverfahren systematisch die Abgaswerte verbessert.

Kategorie: Recht

Andrey_Popov / Shutterstock.com
trenner

Die Weihnachtszeit ist besonders für Zusteller in diesem Jahr sehr hektisch. Das veranlasst offenbar auch zu kreativen – jedoch illegalen – Methoden, sich die Arbeit zu erleichtern.