TimoCom – Wir bringen Fracht und Laderaum zusammen.
Logo logistik Watchblog
© Descartes Systems (Germany) GmbH
Trenner

Am Dienstag, den 26. Juni 2018, findet zum zweiten Mal die „Virtual E-Commerce Conference“ statt. Die Veranstaltung dreht sich dabei komplett um das Thema E-Commerce Logistik. Das Besondere an der „Virtuel E-Commerce Conference“: Keine Reise- und Übernachtungskosten. Das E-Commerce Praxis Know-how wird ganz modern am Rechner vermittelt. Die Teilnahme ist zudem ebenfalls kostenfrei.


© Händlerbund
Trenner

Zusammen mit Parcel.One lädt der Händlerbund zum Workshop „Logistische Herausforderungen im E-Commerce“ nach Butzbach (Hessen) ein. Am 06. Juni 2018 wird sich ein Tag lang alles um die Themen Verpackungsoptimierung, internationaler Versand und die Verpackungslizensierung drehen.


© GS1 Germany / Axel Schulten
Trenner

Am 18. und 19. April fand in Köln der 24. Handelslogistik Kongress statt. Der Einladung des EHI Retail Institute e.V., der GS1 Germany GmbH und dem Markenverband sind mehrere Hundert Entscheider aus der Logistik gefolgt. Diskutiert wurden auf der Log2018 aktuelle Themen der Handelslogistik wie Automatisierung, Robotik, Nachhaltigkeit, Herausforderungen auf der letzten Meile sowie das Thema Fahrermangel.


© eLogistics World Conference
Trenner

Versandhandel ohne Logistik? Undenkbar. Gerade das Thema Fulfillment gehört zu den Grundpfeilern des Online-Handels. Mit wachsendem Auftragsvolumen, müssen auch die Prozesse im Hintergrund mitwachsen. Die am 17. Juli in München stattfindende eLogistics World Conference geht dabei der Frage auf den Grund, welchen Herausforderungen sich Online-Händler aktuell stellen müssen.


© Monkey Business Images / shutterstock.com
Trenner

Am 26. April 2018 veranstaltet das Cluster Verkehr, Mobilität und Logistik und das LogistikNetz Berlin-Brandenburg e.V. (LNBB) zusammen mit ihren Partnern das Event "Logistik Loslassen 2.0". Interessenten können sich im betahaus in Berlin in verschiedenen Vorträgen und Workshops über das Auslagern der Logistik informieren.


© LogiMAT
Trenner

Roboter, autonom fahrende Helfer und viele Daten – selten war so klar, wo sich eine Branche hin bewegt und welchen Herausforderungen sie sich in den kommenden Jahren stellen muss. Die 16. LogiMAT, die am 13. März ihre Tore in Stuttgart öffnete, setzte dabei auch ein kleines Zeichen, denn die Auszeichnung „Bestes Produkt“ ging drei Mal an intelligente Lösungen, die die Arbeit in der Intralogistik erleichtern sollen. Fragt sich dabei nur, wie der Mensch dabei mit all dem klar kommt.


Anchor Top


 
 
TimoCom – Wir bringen Fracht und Laderaum zusammen.