Logo logistik Watchblog
Blogmenü
© Jirsak – shutterstock.com
Trenner

In der Logistik-Welt ist gerade wieder einiges los. Damit Sie nichts verpassen, haben wir die wichtigsten Themen wie gewohnt für Sie zusammengefasst. Mit dabei sind unter anderem ein erweiterter Service der DHL, eine logistische Studie zur künstlichen Intelligenz sowie Analysen im Rahmen eines klimafreundlichen Versands. Wir fassen zusammen

...weiterlesen

© SWEviL – shutterstock.com
Trenner

Die Versand-Dienstleister DHL und Hermes hatten ab Mitte vergangener Woche erhebliche Probleme. Ein möglicher Grund: Ein Hacker-Angriff. Eine Hacker-Gruppe, die sich selbst XMR Squad nennt, soll zumindest für die Ausfälle bei DHL verantwortlich sein. Auf Seiten von DHL zeigt man sich bezüglich eines möglichen Hacker-Angriffes zurückhaltend in der Kommunikation. Man sprach von technischen Störungen.

...weiterlesen

© Jag_cz – shutterstock.com
Trenner

Elon Musk – der Chef von Tesla – will bereits im September 2017 die ersten E-Lastwagen der Öffentlichkeit präsentieren. Die Meldung wurde von Elon Musk höchstpersönlich über den Kurznachrichtendienst Twitter veröffentlicht. Neben den elektrisch angetriebenen Lkw sollen zudem in den kommenden 18 bis 24 Monaten die ersten elektrischen Pick-up-Trucks vorgestellt werden.

...weiterlesen

© Krivosheev Vitaly – shutterstock.com
Trenner

Ein Blick auf die aktuellen Zahlen zeigt, dass der Straßen-Transportmarkt mit positiver Bilanz ins neue Jahr gestartet ist. Zwar musste die Frachtbranche im Februar 2017 einen Rückgang hinnehmen, dennoch ist die Lage weitaus besser als noch zu Beginn des vergangenen Jahres. Wir berichten.

...weiterlesen

Foto: Hermes
Trenner

Bei der Otto-Tochter Hermes Fulfilment GmbH steht offenbar ein Strategiewechsel an: Das Unternehmen will sich aus dem Drittgeschäft zurückziehen und seine Leistungen größtenteils auf die Versender aus der Otto-Gruppe konzentrieren. Ob man das Geschäft mit externen Händlern nur einschränke oder ganz beende, sei dabei noch unklar. Sicher ist allerdings, dass der Strategiewechsel ein langfristigerer Prozess wird.

...weiterlesen

© Deutsche Post DHL Group
Trenner

Die Deutsche Post DHL Group fokussiert die Produktion der Elektrotransporter StreetScooter. Bis zum Ende des laufenden Jahres soll diese von 10.000 auf 20.000 verdoppelt werden. Damit wird jedoch nicht nur die hauseigene Flotte ausgebaut, denn das Logistikunternehmen will die StreetScooter zukünftig auch an Dritte verkaufen – und hat bereits einige potenzielle Interessenten im Blick.

...weiterlesen