Logo logistik Watchblog
Belish/Shutterstock.com
Trenner

In der bevorstehenden Shopping-Hauptsaison erwartet DHL Express ein neues Allzeithoch im weltweiten Online-Handel. Im Weihnachtsgeschäft 2020 wird vor allem durch die Corona-Pandemie ein Anstieg der Sendungsmengen um 50 Prozent im Vergleich zum Vorjahr erwartet.


Aleksandar Mijatovic/Shutterstock.com
Trenner

Wer kennt das nicht: Oftmals ist man selber schon längst wieder zu Hause, bis die Urlaubsgrüße bei den Daheimgebliebenen ankommen. Eine Postkarte aus Rom ist jetzt allerdings mit einer Mega-Verspätung beim Absender angekommen: Stolze 51 Jahre hat die Karte gebraucht.


Davizro Photography/Shutterstock.com
Trenner

Der Pastahersteller will die Deutschen in der Coronakrise in Sachen Nudeln nicht wieder auf dem Trocknen sitzen lassen und lässt seine Logistik auf Hochtouren fahren. Mit zusätzlichen Zügen zwischen Italien und Deutschland soll die Versorgung in den kommenden Monaten gesichert werden.


r.classen/Shutterstock.com
Trenner

Für das Projekt „Integrativ. Intelligent. Automatisiert.“ wurde der Einzelhändler dm jetzt von der Bundesvereinigung Logistik (BVL) mit dem Deutschen Logistik-Preis 2020 ausgezeichnet. Das Projekt umfasst unter anderem den Bau eines neuen Verteilzentrums, ausgestattet mit einer Automated-Case-Picking-Lösung des Partners Swisslog.


© Liefery
Trenner

Lieferdienste sind im Dauer-Ausnahmezustand – seit Beginn der Coronakrise werden so viele Pakete versendet wie sonst vor Weihnachten. Der Same- und Next-Day-Zusteller Liefery verzeichnete zwischen Juni 2019 bis Juni 2020 einen Anstieg von 119 Prozent.


nitpicker/Shutterstock.com
Trenner

Im August wurde bekannt, dass die US-Beteiligungsfirma Advent Teile des Deutschlandgeschäfts von Hermes aufkaufen will. Auch in Großbritannien will sich der Investor am KEP-Dienstleister beteiligen. Die EU-Kommission hat der Transaktion nun zugestimmt.


Anchor Top