Kategorie: Recht

Bartolomiej Pietrzyk / Shutterstock.com
trenner

Wer auffällig ist, darf zur Medizinisch-Psychologischen Untersuchung, umgangssprachlich zum „Idiotentest“, eingeladen werden. Diese Möglichkeit wird noch zu selten ausgeschöpft, findet Verkehrsrechtler und Hochschulprofessor Dieter Müller.

Kategorie: Recht

Karolis Kavolelis / Shutterstock.com
trenner

Das Zivilverfahren nach einer Sitzblockade am DHL-Drehkreuz Flughafen Halle/Leipzig geht weiter. Die Aktivist:innen wollen dem Logistiker nun ihrerseits einen Vergleich anbieten. 

Kategorie: Recht

r.classen / Shutterstock.com
trenner

In Essen wurde ein Paketzusteller durch den Rollerfahrer verletzt. Die Polizei sucht nun nach Hinweisen aus der Bevölkerung.

Kategorie: Recht

Timon Goertz / Shutterstock.com
trenner

Mit einem Sofortprogramm will die Initiative mehr Druck auf die Verkehrspolitik ausüben. Auch wird der Bundesregierung mit Blick auf die Klimaziele Rechtsbruch vorgeworfen.

Kategorie: Recht

Burdun Iliya / Shutterstock.com
trenner

Transportschäden oder gar der Verlust von Paketen sind für alle Beteiligten ein großes Ärgernis. Oft stellt sich hierbei die Frage nach der Verantwortlichkeit für Schaden oder Vernichtung. Wir haben die Antworten.

Kategorie: Recht

Gearstd / Shutterstock.com
trenner

Verursachen Zusteller während ihrer Arbeit unbeabsichtigt einen Schaden, kann es schnell richtig teuer werden. Wer grob fahrlässig handelt, kann von der Post in Höhe von mehreren Monatsgehältern zur Kasse gebeten werden.