Logo logistik Watchblog
Blogmenü
© faithie / Shutterstock.com
Trenner

Um die Logistik digitaler zu machen, setzen Dienstleister auf verschiedene neue Techniken. Eine Möglichkeit, analoge Informationen zu digitalisieren, stellt die Optical Character Recognition dar. Wir haben mit Jakob Hofer, Gründer und CMO des Wiener Unternehmens Anyline, über Vorteile, Herausforderungen und Chancen gesprochen.


© ParcelLock
Trenner

Durch den zunehmenden Online-Handel sind Alternativen für die wachsenden Herausforderungen im Lieferverkehr entscheidend. Die ParcelLock GmbH bietet Schließsysteme für Paketkästen an, die von jedem Lieferanten genutzt werden können und Kunden eine private und eigene Lösung für den Paketempfang ermöglichen. Wir haben mit dem ParcelLock-Geschäftsführer Gunnar Anger über das System und dessen Möglichkeiten für die letzte Meile gesprochen.


© ShutterStockStudio / Shutterstock.com
Trenner

Anfang Oktober stellte Ebay zwei neue Logistik-Services für seine Händler vor. Dabei handelt es sich um einen Fulfillment-Dienst und eine Sendungsabholung für kleinere Händler. Mit ihnen will der Online-Marktplatz die Verkäufer beim Versand ihrer Produkte unterstützen. Wir haben mit Steven Marks, Ebays Head of Shipping & Local Commerce und verantwortlich für die neuen Services, gesprochen.


© dreamnikon – shutterstock.com
Trenner

Für Online-Händler ist der Schritt zum eigenen Lager, gerade dann, wenn nur Spitzen abgedeckt werden müssen, oft ein großer. Dienstleister wie ShareHouse nehmen sich dem Problem an und stellen Lagerbetreibern und Händlern einen Online-Marktplatz für Lagerflächen zur Verfügung. Wir haben mit ShareHouse-Geschäftsführer Jörg Klöpper über die Idee dahinter gesprochen.


© Geutebrück GmbH
Trenner

In der Logistik kommt es immer wieder zu Haftungsfragen. Spediteure reklamieren beispielsweise falsch verladene Pakete, der Fahrer des Lkw fordert Schadensersatz für Schaden an seinem Fahrzeug, der Zoll bemängelt eine unzureichende Verplombung. Alles Themen, die Logistiker kennen und für deren Klärung viel Zeit draufgehen kann. Die Lösung könnte ein Bildbeweis sein. Wir haben mit Katharina Geutebrück, geschäftsführende Gesellschafterin der Geutebrück GmbH, über den Einsatz von Kameras in der Logistik gesprochen.


istockphoto.com / www.cargonexx.de
Trenner

Der Lkw-Fahrermangel und die daraus resultierende Verknappung des Laderaums sind für die Handelslogistik ein enormes Problem. Das StartUp Cargonexx aus Hamburg will dem Problem mit modernen, digitalen Maßnahmen begegnen. Wie das funktioniert und welche Pläne Cargonexx für die nächsten Jahre hat, hat uns CSO Bert Manke im Gespräch auf dem 24. Handelslogistik Kongress im Interview erzählt.