Logo logistik Watchblog
Pasuwan/Shutterstock.com
Trenner

Mit der digitalen Tourenplanung NUNAV sollen Zustellprozesse noch präziser und effizienter werden. Wie die Software Firmen auf der Lieferroute unterstützt, welche Entwicklungen es in der Haustürzustellung generell geben wird und wie wichtig Kundenbedürfnisse inzwischen sind, darüber haben wir mit CEO Sebastian Heise gesprochen.


dreamnikon/Shutterstock.com
Trenner

Die Coronakrise hat eine gewaltige Nachfrage an Logistikflächen mit sich gebracht. Neben Supermärkten und Discountern suchen auch Einzelhändler aus dem Non-Food Bereich Flächen, um ihre Waren zu verstauen. Kuno Neumeier, Geschäftsführer der Logivest GmbH, erklärt im Gespräch, welche langfristigen Folgen die Pandemie auf den Unternehmensbereich der Logistikimmobilien haben wird.


© LivingPackets
Trenner

Das deutsch-französische StartUp LivingPackets will den Markt von Versandverpackungen revolutionieren und hat dafür Mehrwegverpackungen entwickelt, die über Tausende Male verwendet werden können. Im Interview spricht CEO Alexander Cotte über das Konzept, die Herausforderung neuer nachhaltiger Produkte und ob die Branche schon bereit für LivingPackets ist.


Pixel-Shot/Shutterstock.com
Trenner

Mit einer neu entwickelten Karton-Suchmaschine von Paxly soll Versandhändlern geholfen werden, die Standardkartons in unterschiedlichsten Größen, Formen und Lieferzeiten benötigen. Diese wurde extra geschaffen, um Händler in der aktuellen Krisensituation zu unterstützen. Wir haben mit Thomas Auer, CEO von Paxley, über die Vorzüge der speziellen Suchmaschine gesprochen.


Lukas Gojda / Shutterstock.com
Trenner

Ein StartUp aus Fulda hat eine neuartige Software entwickelt, die Frachteinkäufer auch bei umfangreichen Transportausschreibungen unterstützt, den optimalen Dienstleistermix zu finden. Im Interview erklärt Christian Faulstich, Geschäftsführender Gesellschafter, das Konzept hinter freightalytics.


Halfpoint / Shutterstock.com
Trenner

Vor allem zu Peak-Zeiten können viele Logistikunternehmen nicht ausschließlich mit dem eigenen Stammpersonal agieren, um anfallende Aufträge fristgerecht abzuwickeln. Hier kommen oftmals Aushilfskräfte ins Spiel. Wir sprachen mit studentischen Personaldienstleistern über den Personalbedarf und -mangel und Möglichkeiten in der Branche.


Anchor Top