Logo logistik Watchblog
Cineberg / Shutterstock.com
Trenner

Beschäftigte des Retourenbetriebes der Otto Group stemmen sich erneut gegen die Schließung des Standorts in Hamburg. Die Gewerkschaft Verdi hat die Angestellten zu einer Protestaktion während der Mittagspause aufgerufen.


Emil O/Shutterstock.com
Trenner

Der KEP-Dienstleister Hermes stellt seinen Kunden ab sofort eine neue Payment-Option zur Verfügung und lässt die Paketscheine jetzt auch mit Paypal bezahlen. Allerdings gibt es noch ein paar Einschränkungen, auf die Hermes-Kunden achten sollten.


© LiBiao
Trenner

Robotergestützte Sortierlösungen scheinen im Online-Handel immer gefragter zu sein: Im Jahr 2019 wurden weltweit mehr autonome mobile Robotersysteme eingesetzt, als noch im Vorjahr. Bis Ende 2024 könnten es bis zu 300.000 Roboter sein, so eine Prognose.


Arcady/Shutterstock.com
Trenner

Bereits ab kommenden Monat stellt DHL seinen Kunden einen neuen Service zur Verfügung. Mit der sogenannten Paketumleitung werden die Sendungen immer – wenn aktiviert – an eine voreingestellte Packstation oder Postfiliale geschickt. Einzelne Umleitungen sind dann nicht mehr nötig.


VasutinSergey / Shutterstock.com
Trenner

Transportprozesse könnten mit digitalen Innovationen deutlich effizienter sein, bisher gebe es noch keinen vollumfänglichen Datenaustausch, IT-Systeme arbeiten bislang eher nicht zusammen. Das zeigte eine exemplarische Untersuchung des Digitalverbands Bitkom.


Lebedev Yury / Shutterstock.com
Trenner

Seit etwa 20 Jahren beliefert eine Straßenbahn das VW-Werk im Zentrum von Dresden. Jetzt stellt der Automobilkonzern die eigene Logistik um, weshalb die CarGoTram Ende des Jahres zum letzten Mal für VW im Einsatz sein soll. 


Anchor Top