Logo logistik Watchblog
obs/Ericsson GmbH
Trenner

Vodafone will gemeinsam mit Ericsson Drohnen im 5G-Netz steuern. In Echtzeit sollen die Fluggeräte dadurch Gefahren im Luftraum selbstständig erkennen und reagieren. Um Drohnen für Logistiktransporte zu nutzen, brauche es verlässliche Lösungen, so die Entwickler. 


symbiot / Shutterstock.com
Trenner

Steigende Sendungsmengen stellen Post-, Kurier- und Expressdienste vor Herausforderungen. Im Vergleich zur deutschen Gesamtwirtschaft arbeiten Beschäftigte Sonn- und Feiertags – bei niedrigeren Verdiensten, wertete das Statistische Bundesamt aus.


Kostsov/Shutterstock.com
Trenner

Zu einem ungewöhnlichen Rettungseinsatz von Polizei und Feuerwehr kam es am vergangenen Wochenende. Ein Zwölfjähriger kletterte in ein Schließfach einer Packstation anschließend schloss sich die Tür. Da sich diese nicht mehr öffnen ließ, konnten nur noch die Rettungskräfte helfen.


MOLPIX/Shutterstock.com
Trenner

Die Kapazitäten bei Luftfahrt, Schiffsverkehr und Lkw-Transport für Waren aus China sind aktuell extrem knapp. Das führt nicht nur zu Lieferengpässen, sondern zu teilweise horrenden Preisen.


Seda Servet/Shutterstock.com
Trenner

Die Lagerung und der Transport der Impfstoffdosen zur Bekämpfung von Covid-19 stellt die internationalen Logistikriesen vor große Herausforderungen. DHL, Fedex, UPS und Co. arbeiten bereits mit Hochdruck an passenden Lösungen.


© Twitter Deutsche Post DHL Group
Trenner

In der Hauptstadt können DHL-Kunden ihre Päckchen ab sofort in Bussen abgeben und abholen. Der Logistiker hat ein entsprechendes Pilotprojekt gestartet, um den Infektionsschutz auch in der paketreichen Weihnachtszeit einhalten zu können.


Anchor Top