Logo logistik Watchblog
MintArt / Shutterstock.com
Trenner

Seit Wochen bestimmt der Coronavirus fast sämtliche Bereiche des gesellschaftlichen Lebens. Obwohl erst vor knapp zwei Wochen erste Fälle in Deutschland gemeldet wurden, spürt das Land bereits jetzt erhebliche Auswirkungen. Im folgenden Artikel fassen wir aktuelle Einschränkungen und Neuerungen zusammen.


tele52/Shutterstock.com
Trenner

Die Deutsche Post DHL Group hat heute ihre neuen digitalen Services zur Qualitätsverbesserung vorgestellt. Der Konzern will damit den Versand und Empfang sowie die Nachverfolgbarkeit von Brief- und Paketsendungen erleichtern. Das Programm ist auf die kommenden drei Jahre ausgelegt, Services wie die Echtzeitverfolgung von Paketen sollen aber bereits ab diesem Jahr an den Start gehen.


© Smart City | DB via Twitter
Trenner

Mit einem neuen Pilotprojekt testet die Deutsche Bahn aktuell die Paketzustellung und -abholung an Bahnhöfen. Dafür arbeitet das Unternehmen mit dem StartUp ParcelLock und den Paketdiensten DPD und Hermes zusammen und hat eine neue Paketstation mit Namen Hamburg Box an ausgewählten Bahnhöfen aufstellen lassen.


© the.life.of.moose via Instagram
Trenner

Das Verhältnis zwischen Postboten und Hunden ist normalerweise nicht das Innigste. Ein Fall in den USA beweist jetzt aber genau das Gegenteil. Dort wartet der junge Golden Retriever Moose jeden Morgen sehnsüchtig auf den Zusteller, der ihn stets mit einer herzlichen Umarmung begrüßt.


Everyonephoto Studio / Shutterstock.com
Trenner

Das Coronavirus hat nun auch Europa erreicht, Italien ist aktuell am stärksten betroffen. Aus diesem Grund hat die Deutsche Post DHL Group die Paketzustellung in Teilen des Landes ausgesetzt. Auch die Abholung von Sendungen wurde eingestellt. Mehrere Kommunen Italiens wurden bereits abgeriegelt, um eine weitere Ausbreitung des Virus zu verhindern.


TK Kurikawa / Shutterstock.com
Trenner

Kunden der Drogeriemarktkette dm können künftig ihre Online-Bestellungen in ausgewählten Filialen des Unternehmens abholen. Der Service wird aktuell in 150 Läden in Berlin, Brandenburg und Mecklenburg-Vorpommern getestet. Zum neuen kostenlosen dm-Paketservice gehört auch die Abgabe von Retouren, allerdings mit Einschränkungen.


Anchor Top