Logo logistik Watchblog
© Komsa
Trenner

Die Digitalisierung der Lagerlogistik schreitet voran: Die Technische Universität Chemnitz hat gemeinsam mit Firmen das fahrerlose Transportsystem Hubert entwickelt. Das Besondere: Der Lager-Roboter wurde speziell für die Zusammenarbeit mit dem menschlichen Kollegen entwickelt. Die Testphase wurde nun beendet.


Renas Photo / Shutterstock.com
Trenner

Spätestens mit dem Verpackungsgesetz ist das Thema Verpackungen und Umweltschutz wieder in das Bewusstsein der Menschen gerückt worden. Die Deutsche Umwelthilfe führt nun einen neuen Negativpreis gegen den Verpackungswahnsinn ein und sucht die unsinnigste Einweg-Plastikverpackung.


Rido/shutterstock.com
Trenner

Pakete und Päckchen direkt von der Haustür aus losschicken – diesen Vorgang will die Deutsche Post DHL Group ab sofort noch einfacher machen. Dafür weitet der Logistiker seinen Service der mobilen Paketmarke weiter aus, Verbraucher können sich das Label künftig direkt vom Zusteller ausdrucken lassen und die Sendung von zu Hause aus auf die Reise schicken.


Sabphoto/shutterstock.com
Trenner

Bereits zum zweiten Mal in nur einer Woche kam es im Amazon-Logistikzentrum in Graben zu einem Brand. Es könnte Brandstiftung gewesen sein. Außerdem im Newsflash: Ein Zustellunternehmen konnte einen Millionen-Betrug aufdecken, jeder fünfte Online-Shopper plant eine Retoure ein und die Deutsche Post findet jedes Jahr in mehr als 12.000 Briefen Drogen.


Dmitry Guzhanin/shutterstock.com
Trenner

Das derzeitige Stimmungsbild in der Logistikbranche ist von Pessimismus geprägt. Das geht aus dem aktuellen Logistik-Indikator der Bundesvereinigung Logistik (BVL) hervor. Die Einschätzung zur aktuellen Geschäftssituation fiel bereits im dritten Monat in Folge, demzufolge sank auch die Bereitschaft neues Personal einzustellen. Der BVL-Vorstandsvorsitzende sieht die aktuelle Lage allerdings als deutlich besser an, als es die Stimmung widerspiegelt.


Travel mania / shutterstock.com
Trenner

Wie in allen Branchen stellt die Digitalisierung auch die Geschäftsmodelle in der Logistik auf den Prüfstand. Eine neue Bitkom-Studie zeigt jetzt, dass Logistiker die Digitalisierung zwar sowohl als Herausforderung als auch als Chance sehen – aber noch viel zu wenig dafür tun, um mit der Entwicklung Schritt zu halten. 


Anchor Top