Logo logistik Watchblog
© Zukunftskongress Logistik
Trenner

Experten aus der Logistik und der Industrie im Allgemeinen haben sich beim 33. Zukunftskongress Logistik unter dem Motto „Business digital – Technologien für die Geschäftsmodelle von morgen“ getroffen und aktuelle Probleme und Trends diskutiert.


© 2015 Bundesvereinigung Logistik (BVL) e. V.
Trenner

Im Oktober ist es wieder so weit: Mit dem 32. Deutschen Logistik-Kongress steht einer der wichtigsten Termine in der Logistik an. Die Branchenvertreter und Experten aus der Logistik treffen sich für drei Tage in Berlin und tauschen sich über Aktualität und Zukunft in der Logistk aus


© Nmedia - fotolia.com
Trenner

So wie sich der E-Commerce wandelt, muss sich nicht nur die Logistik, sondern auch die Software den Veränderungen anpassen. Softwareunternehmen müssen also die Anforderungen des E-Commerce genau kennen, um diesem Wandel gerecht zu werden. Das Unternehmen commercetools gibt Einblick in die eigene Strategie, mit diesen Herausforderungen umzugehen


© Händlerbund
Trenner

Am Wochenende traf sich die KEP-Branche zu den Europäischen KEP-Tagen in Berlin. Experten aus der Branche diskutierten über die Entwicklung der Branche und bevorstehende Schwierigkeiten, die der digitale Wandel mit sich bringt. Wir waren vor Ort und haben wichtige Eindrücke in unserem Bericht für Sie zusammengefasst.


© Rido via fotolia.com
Trenner

Logistiker, die sich fortbilden möchten, auch neben dem Beruf, sollten sich den neuen Studiengang “Master Online Logistikmanagement” ansehen, der im Oktober dieses Jahres beginnt. Schwerpunkt der Fortbildung liegt auf Bereichen wie Logistikplanung, Betriebswirtschaftslehre und Recht, Förder- und auch Materialflusstechnik. 


© Kurhan via fotolia.com
Trenner

Der Bundesverband der Kurier-Express-Post-Dienste lädt am 19. und 20. Juni nach Berlin zu den 4. Europäischen KEP-Tagen ein. Dort diskutieren die Logistik- und KEP-Branche über aktuelle Themen. Zudem stellen sich auch StartUps und Unternehmen vor und auch prominente Gäste wie Ex-Bundesinnenminister Dr. Hans Peter Friedrich und Gregor Gysi, Fraktionsvorsitzender der Linksfraktion im Bundestag, werden vor Ort sein.


Anchor Top