Logo logistik Watchblog
© EUROEXPO Messe- und Kongress-GmbH
Trenner

Die Logimat 2016 ist für die Veranstalter erfolgreich zu Ende gegangen. Doch neben zahlreichen interessanten Vorträgen, Produktideen und Angeboten hat sie auch einige Herausforderungen der Logistik zu Tage gefördert. So klafft zwischen der technischen Machbarkeit in Sachen Digitalisierung und der tatsächlichen Umsetzung in der Branche eine große Lücke, die es zu schließen gilt.


© TradeWorld 2016
Trenner

Vom 8. bis zum 10. März findet die TradeWorld 2016 innerhalb der Fachmesse LogiMAT auf der neuen Messe am Stuttgarter Flughafen statt. Im Mittelpunkt stehen die Anforderungen des stationären, interaktiven und Omnichannel-Handels. Wie eng Handelsprozesse und Logistik miteinander verknüft sind, zeigen praxisnah Produkte und Lösungen der Aussteller, begleitet von einer spannenden Vortragsreihe und einer Sonderausstellung zu emissionsarmen Fahrzeugen.


Screenshot: Youtube (©BVLTV)
Trenner

Der 32. Deutsche Logistik Kongress wurde gestern in Berlin eröffnet. Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble war als Keynote Speaker eingeladen und sprach in seinem Vortrag „Eine Welt in Bewegung – aktuelle politische Herausforderungen“ über die Situation des europäischen Marktes in der globalisierten Welt. Die Videoaufzeichnung der Bundesvereinigung Logistik zeigt die ganze Keynote.


© Zukunftskongress Logistik
Trenner

Experten aus der Logistik und der Industrie im Allgemeinen haben sich beim 33. Zukunftskongress Logistik unter dem Motto „Business digital – Technologien für die Geschäftsmodelle von morgen“ getroffen und aktuelle Probleme und Trends diskutiert.


© 2015 Bundesvereinigung Logistik (BVL) e. V.
Trenner

Im Oktober ist es wieder so weit: Mit dem 32. Deutschen Logistik-Kongress steht einer der wichtigsten Termine in der Logistik an. Die Branchenvertreter und Experten aus der Logistik treffen sich für drei Tage in Berlin und tauschen sich über Aktualität und Zukunft in der Logistk aus


© Nmedia - fotolia.com
Trenner

So wie sich der E-Commerce wandelt, muss sich nicht nur die Logistik, sondern auch die Software den Veränderungen anpassen. Softwareunternehmen müssen also die Anforderungen des E-Commerce genau kennen, um diesem Wandel gerecht zu werden. Das Unternehmen commercetools gibt Einblick in die eigene Strategie, mit diesen Herausforderungen umzugehen


Anchor Top