Logo logistik Watchblog

Am 6. und 7. Oktober werden in Frankfurt am Main auf der Fachkonferenz Exchainge wichtige Fragen rund um das Thema Supply Chain behandelt. Dabei wird es neben Vorträgen und Podiumsdiskussionen auch die Möglichkeit geben, sich mit Experten aus der Branche auszutauschen und das Gespräch zu suchen.

Exchainge 2016 in Frankfurt am Main.

 © EUROEXPO Messe- und Kongress-GmbH

Vom 6. bis zum 7. Oktober wird die bereits vierte Fachkonferenz „Exchainge“ in Frankfurt am Main stattfinden. Der Logistik Watchblog unterstützt die Veranstaltung als Medienpartner. Getreu dem Motto der diesjährigen Veranstaltung „Die Supply Chain von morgen gestalten und beherrschen“ werden die Veranstalter die Themen Digitalisierung, Compliance und Supply Chain Finance beleuchten und Theorie und Praxis verbinden.

Ziel ist es auf der Exchainge, Gestalter aus StartUps, Mittelstand und der Konzernwelt miteinander ins Gespräch zu bringen. Neue Trends sollen mit Kernfunktionen der Lieferkette praxisnah verbunden werden. Neben zahlreichen spannenden Vorträgen wird zudem der „Supply Chain Management Award 2016“ verliehen, der die beste Wertschöpfungskette der produzierenden Industrie prämiert.

Keynotes, Podiumsdiskussionen & Networking

Neben den Keynotes wird es auch Podiumsdiskussionen geben. Unter anderem geht es um das Thema „Digitalisierung – Die Macht der Informationen“. Vertreter der Deutschen Umschlaggesellschaft Schiene, von Nokia Networks & Solutions und von Imperial Logistics werden über das Thema Digitalisierung sprechen. Es wird hier darum gehen, wie man die richtige Zusammenarbeit mit Schnittstellenpartnern findet und sensible Informationen mit diesen teilt.

Neben den Vorträgen, Podikumsdiskussionen und der Preisverleihung werden noch Möglichkeiten zum Networking angeboten sowie verschiedene Arten des Buffets bereitgestellt. „Die Exchainge 2015 war eine hochkarätig besetzte Plattform mit internationalen Supply- Chain-Experten aus Wirtschaft und Wissenschaft. Persönlich fand ich das Format und die Inhalte des Events höchst interessant und aktuell“, meint Adrian Bedö von der Pitney Bowes Deutschland GmbH zur Exchainge im vergangenen Jahr.

Wer sich für die Veranstaltung in Frankfurt am Main interessiert, findet hier die Möglichkeit, Tickets zu kaufen.

Die wichtigsten Daten im Überblick

  • Name der Veranstaltung: Exchainge 2016
  • Datum: 06.10./07.10.2016
  • Uhrzeit: 6.10. ab 8:30 Uhr / 07.10. ab 9.15 Uhr
  • Ort: House of Logistics & Mobility (HOLM) GmbH, Bessie-Coleman-Straße 7 , Gateway Gardens, 60549 Frankfurt am Main
  • Tickets: Normal-Tarif 749 € zzgl. gesetzl. MwSt. 

 

Sonderpreis für Mitglieder des Händlerbundes:

Seien Sie mit dabei, wenn Top-Entscheidungsträger in Supply Chain Management, Finanzen, Logistik und Einkauf am 6. und 7. Oktober in Frankfurt am Main auf der 4. internationalen Fachkonferenz „EXCHAiNGE – The Supply Chainers' Conference“ über aktuelle Herausforderungen und erfolgreiche Handlungsstrategien in der Supply Chain diskutieren.

Es stehen Top-Themen wie Compliance, Digitalisierung, Supply Chain Finance und die Auswirkungen der neuen Seidenstraße auf globale Supply Chains im Fokus. Es berichten u.a. Experten von Axel Springer, Bilfinger, BMW, BYD, DHL, DUSS, Freudenberg, Imperial, Nokia und aus weiteren Top-Unternehmen.

Sie alle wollen klare Antworten geben und praxisnahe Methoden aufzeigen, von denen Sie als Treiber und Gestalter der Supply Chain nachhaltig profitieren. Dabei werden Themen kritisch hinterfragt und ausreichend Zeit und Raum für einen offenen Austausch über Erfahrungen aus verschiedenen Positionen, Erfahrungswelten und Anforderungsspektren gegeben.

Wir bringen Gestalter aus StartUps, Mittelstand und der Konzernwelt zusammen.

Händlerbund-Rabatt 649,- € zzgl. MwSt. anstatt 749,- € zzgl.MwSt.

Rabatt-Code: EX2016 – Händlerbund

Vorzugspreis für StartUps (mit entsprechenden Nachweis, wie HR-Auszug): 299,- € zzgl. MwSt. 

 

/ Geschrieben von Giuseppe Paletta


Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Captcha aktualisieren

Anchor Top