Kategorie: Unternehmen

JIMBO EKAPAT / Shutterstock.com
trenner

Ein Zusteller von Hermes soll die Tür eines Gartenhäuschens aufgebrochen haben, um darin ein Paket zu hinterlegen. Das hat der Empfänger jetzt in einer Facebook-Gruppe öffentlich gemacht und seinen Ärger zum Ausdruck gebracht.

Kategorie: Unternehmen

Karolis Kavolelis / Shutterstock.com
trenner

In einem DHL-Zentrum in Baden-Württemberg soll es Anfang der Woche zu einem fatalen Unfall gekommen sein, bei dem ein Mann ums Leben kam. Die genauen Umstände sind noch unklar, die Polizei ermittelt in dem Fall.

Kategorie: Unternehmen

Corona Borealis Studio / Shutterstock.com
trenner

Am Montagmorgen schrillten bei vielen Reedereien und Logistikern die Alarmglocken: Erneut hatte sich ein Frachter im Suezkanal festgefahren, die wichtige Wasserstraße wurde blockiert. Der Fall erinnert an das Ever-Given-Desaster vor zwei Jahren.

Kategorie: Unternehmen

Dragon Images / Shutterstock.com
trenner

Die erste Gesprächsrunde zwischen der Deutschen Post DHL Group und der Gewerkschaft Verdi verlief ergebnislos. Die Vorstellungen liegen zu weit auseinander.

Kategorie: Unternehmen

TDC Photography / shutterstock.com
trenner

Wer demnächst Post aus Großbritannien erwartet, erhält diese womöglich mit rockigen Grüßen. Die Band Iron Maiden ziert nun zwölf Ehrenmarken. 

Kategorie: Unternehmen

Jill Battaglia / Shutterstock.com
trenner

Das Telegramm ist ein Relikt und wurde folgerichtig zum 31. Dezember 2022 von der Deutschen Post eingestellt. Das Ende der alten Kommunikationsmöglichkeit sorgte noch einmal für reges Interesse: Am 31. Dezember wurden in Deutschland noch einmal über 3.000 Telegramme verschickt.