Logo logistik Watchblog
Quality Stock Arts/shutterstock.com
Trenner

Online-Gigant Amazon will die Lieferung innerhalb von 24 Stunden für alle Prime-Kunden zum Standard machen. Dafür investiert der Konzern im laufenden Quartal an die 800 Millionen Dollar. Unter welch harten Bedingungen die Lagerarbeiter allerdings jetzt schon leiden, zeigt ein neues Dokument. In diesem wird erklärt, wie ein System die Produktivität der Angestellten misst und sie automatisch feuert, wenn die Ziele nicht erreicht werden.


Leika production / Shutterstock.com
Trenner

Der richtige Umgang mit Paketen auf der letzten Meile sorgt immer wieder mal für Gesprächsstoff. Das gilt auch für Paketboten des KEP-Dienstleisters DPD: Ein Video zeigt DPD-Boten dabei, wie sie Pakete in den Laderaum des Zustellfahrzeugs schleudern.


garagestock/shutterstock.com
Trenner

Eine effektive Lieferkette spielt in der Logistik eine wichtige Rolle. Dies haben auch die Unternehmen erkannt und arbeiten aktiv daran, die eigene Supply Chain zu optimieren. Laut dem 10. Hermes-Barometer stellen die Kommunikationsprobleme zwischen den Partnern eines der größten Hindernisse auf dem Weg hin zu einer verbesserten Lieferkette dar, viele Entscheider unterschätzen aber auch schlicht den Aufwand eines solchen Vorhabens.


© Die Schweizerische Post AG
Trenner

Die Schweizerische Post wollte eigentlich ein flexibleres Arbeitszeitmodell testen. Dieses sorgte aber für so viel Kritik bei Medien und vor allem Mitarbeitern, dass der Test nun offenbar gestoppt wurde. Eine verträglichere Variante, die daraufhin angeboten wurde, wurde ebenfalls kritisiert. Der designierte Post-Chef Roberto Cirillo, der eigentlich erst am heutigen Dienstag sein Amt antritt, sprach offenbar in der vergangenen Woche ein Machtwort.


Ververidis Vasilis/shutterstock.com
Trenner

Ausgerechnet vor dem Ostergeschäft hat Verdi mal wieder zum Streik in den Amazon-Zentren aufgerufen. An den deutschen Standorten Bad Hersfeld, Rheinberg, Werne, Koblenz und Leipzig soll die Arbeit niedergelegt werden. Die Gewerkschaft will damit mal wieder ihren Forderungen nach besseren Arbeitsbedingungen Gehör verschaffen. Amazon auf der anderen Seite beharrt darauf, ein „fairer und verantwortungsvoller Arbeitgeber“ zu sein.


crazystocker/shutterstock.com
Trenner

KEP-Dienstleister Hermes Germany hat das Whitepaper "Markteintritt USA – Erfolgsfaktor strategische Logistikplanung" herausgebracht, das sich ganz dem E-Commerce in Amerika widmet. Das Paper kann kostenlos heruntergeladen werden und informiert über den US-amerikanischen Markt im allgemeinen, gibt Tipps und Insights zu den Marktplätzen und welche Herausforderungen in der Logistikplanung auf Unternehmen zukommen.


Anchor Top