Kategorie: Unternehmen


AlexLMX / Shutterstock.com
trenner

Bereits seit mehreren Monaten schickte DHL Sendungen aus Russland an deutsche Empfänger wieder an die Absenderadresse zurück. Grund für die Retouren sollen fehlende oder nicht verwendbare Zollinhaltserklärungen sein.


Kategorie: Unternehmen


nitpicker / Shutterstock.com
trenner

Die Deutsche Post DHL Group hat aktuell den Rückkauf von Aktien in Höhe von bis zu einer Milliarde Euro angekündigt. Grund sei die positive Geschäftsentwicklung des Konzerns.


Kategorie: Unternehmen


Elle Aon/Shutterstock.com
trenner

Im Frühjahr vergangenen Jahres hat Hermes ein Pilotprojekt gestartet, bei dem Nachbarn für die Paketannahme vergütet werden. Nun wird der Dienst „PaketFuxx“ allerdings eingestellt, auch Corona hat seinen Anteil daran.


Kategorie: Unternehmen


insta_photos/Shutterstock.com
trenner

Über sechs Millionen Pakete musste die DHL im vergangenen Jahr nachverpacken. Ein Aufwand, den sich der Logistiker in Zukunft sparen will. Deswegen gibt es jetzt eine eigene Website inklusive Video zu Verpackungstipps und -hinweisen für den ordnungsgemäßen Paketversand.


Kategorie: Unternehmen


ondemandcommerce / odc
trenner

Die Otto Group wird das auf Retouren und Fulfillment spezialisierte Unternehmen ODC (ondemandcommerce) in Zukunft nicht weiterführen. Dessen Angebot richtete sich vor allem an kleine und mittelständische E-Commerce-Unternehmen.


Kategorie: Unternehmen


Studio concept/Shutterstock.com
trenner

Der Handel zwischen dem Vereinigten Königreich und Deutschland ist durch den Brexit erheblich ins Stocken geraten. Nun zeigen erste Berechnungen, dass der Export auf die Insel im Januar 2021 um rund 30 Prozent gesunken ist.