Kategorie: Unternehmen

DPDgroup
trenner

KEP-Dienstleister DPD wird im Rahmen des Projekts „Breathe“ die Luftqualität Hamburgs untersuchen. Das Unternehmen will damit einen Mehrwert zur Debatte beisteuern. Die Daten sollen öffentlich abrufbar sein.

Kategorie: Unternehmen

© Hermes
trenner

KEP-Dienstleister Hermes nutzt für die Zustellung in der Hauptstadt vornehmlich Lastenräder und E-Transporter. Dadurch sollen jährlich 2,5 Millionen Pakete emissionsfrei transportiert und rund 220 Tonnen CO2 eingespart werden. 

Kategorie: Unternehmen

Bjoern Wylezich / Shutterstock.com
trenner

Der deutsche Logistiker Trans-o-flex will im September an die Börse gehen. Das Unternehmen wolle dabei etwa 300 Millionen Euro einsammeln, die Bewertung könnte Experten zufolge bei 1,2 Milliarden Euro stehen. Um den Börsengang soll sich die Investmentbank JP Morgan kümmern.

Kategorie: Unternehmen

Corona Borealis Studio / Shutterstock.com
trenner

Möglicherweise kann die „Ever Given“ bald wieder fahren. Der Eigner des Schiffes hat mitteilen lassen, dass er mit der Suezkanal-Behörde, die das Schiff seit der Blockade des Kanals festhält, eine Einigung erzielt habe. Man habe sich prinzipiell auf Schadenersatz einigen können, nun werde die auf die schnellstmögliche Freigabe des Schiffes hingearbeitet.

Kategorie: Unternehmen

Deutsche Post DHL Group
trenner

Die Deutsche Post DHL erweitert ihren Service: Die Lieferung sperriger Produkte wie Möbel oder große Elektrogeräte kann künftig über den 2-Mann-Handling-Service zum Wunschtermin gebucht werden. 

Kategorie: Unternehmen

MartinLueke / Shutterstock.com
trenner

Noch immer hält Ägypten die „Ever Given“ fest, die für die Blockade des Suezkanals verantwortlich war. Das Land fordert Entschädigungen. Der Eigner des Frachtschiffs bietet nun offenbar einen dreistelligen Millionenbetrag an.