Logo logistik Watchblog
© Steffen Zahn – Flickr.com
Trenner

Es ist kein neues Bild – ganz im Gegenteil. Es ist ein Bild, das die Branche in den vergangenen Monaten schon häufig gesehen hat: Die Bahnen stehen still, der Güterverkehr in Deutschland soll nach dem Willen der streikenden Lokführer zum Erliegen kommen. Doch obwohl der Streik wieder viele Zig-Millionen Euro kosten wird, sind viele Unternehmen und Geschäftszweige mit Notfallplänen gerüstet.


© detailblick - Fotolia.com
Trenner

Es tut sich wieder was im Online-Lebensmittelhandel. Rocket Internet hat das Münchener Logistik-StartUp Volo übernommen und verlegt es nach Berlin. Damit baut Rocket seine Position bei der Lieferung von Lebensmitteln in Deutschland weiter aus.


© Neubie – Flickr.com
Trenner

Es tut sich was in der Logistik-Branche. Nachdem FedEx angekündigt hatte, den Logistiker TNT Express zu übernehmen, verschieben sich gewisse Fronten, die nicht nur FedEx selbst betreffen, sondern auf die auch die Konkurrenz reagieren muss. – So wie UPS. Um nicht auf der Strecke zu bleiben, investiert der Konzern nun sowohl in den Ausbau des europäischen Netzwerks als auch in eine neue Kampagne.


© Leonardo Franko
Trenner

Online-Händler sind durch die Verpackungsverordnung dazu verpflichtet, für die Rücknahme und Verwertung ihrer Verpackungen zu sorgen. Dies gilt auch für diejenigen, die Verkaufsplattformen wie DaWanda oder eBay nutzen. Andernfalls drohen hohe Bußgelder. Händler können sich mit Landbell von einen Profi in Sachen Verpackung unterstützen lassen.


© McDonnellDouglas via Wikimedia
Trenner

Die Deutsche Post DHL könnte bald einen neuen großen Konkurrenten bekommen. Denn das US-Logistikzunternehmen FedEx möchte den niederländischen Logistikkonzern TNT Express übernehmen. Noch müssen allerdings die Wettbewerbsbehörden den Deal absegnen.


© Isaxar - Fotolia.com
Trenner

Wenige Tage vor Ostern macht Verdi seine Drohungen wahr und hat heute mit Streiks bei der Deutschen Post begonnen. Zahlreiche Mitarbeiter haben die Arbeit niedergelegt und unterstützen Verdi in der Forderung nach Lohnausgleich und Arbeitszeitverkürzung. Verdi kritisiert vor allem auch die Gründung der Tochtergesellschaft DHL Delivery GmbH


Anchor Top