Logo logistik Watchblog
Trenner

Sie machen ohne Widerworte Überstunden und können jedem Poststreik trotzen: autonome Lieferroboter, die Warenzustellungen auf ein neues Level heben können. Doch wer das deutsche Recht gut kennt, wird gleich hellhörig... Was ist, wenn der Roboter zu spät ankommt, oder einen Passanten verletzt...?


© Yulia Grigoryeva – shutterstock.com
Trenner

In der Logistik gilt es viele Aspekte zu beachten – sie sollte praktikabel und möglichst wirtschaftlich strukturiert werden. Auch das Thema Sicherheit spielt immer eine große Rolle – wer hier Fehler begeht, muss mit teils empfindlichen Geldstrafen rechnen. Auch Amazon wurde im Vereinigten Königreich nun wegen Verstößen zu einer Geldstrafe verurteilt


Trenner

Durch den Lagervertrag wird der Lagerhalter verpflichtet, das Gut zu lagern und aufzubewahren. Der Lagerhalter haftet für die eingetretenen Schäden, die in seiner Obhut entstanden sind (so. Obhutshaftung). Bei Übernahme kann ein Lagerschein ausgestellt werden, der bei Haftungsfragen den Ausschlag geben kann.


© hacohob – Fotolia.com
Trenner

Durch den Lagervertrag wird der Lagerhalter verpflichtet, das Gut zu lagern und aufzubewahren. Kommt es hier zu Schäden am Lagergut oder sonstigen Vorfällen, muss geklärt werden, wem diese zulasten fallen können. Bei Haftungsfragen ist daher ein solides Grundwissen erforderlich, denn oft erreichen die Schadenssummen schwindelerregende Höhen.


© hacohob – Fotolia.com
Trenner

Der Lagervertrag ist als gewerbliches Gegenstück zur Verwahrung im Handelsgesetzbuch geregelt. Da seine Abgrenzung zu anderen Vertragstypen wie der Verwahrung oder Miete nicht immer eindeutig ist, muss zunächst eine genaue Einordnung erfolgen. Besonders wichtig ist dies, da sich aus dem Lagervertrag besondere Rechte und Pflichten ableiten können.


© hacohob – Fotolia.com
Trenner

Miete, Verwahrung, Zwischenlagerung und Lagerung. Im Volksmund werden diese Begriffe meist synonym verwendet für einen Vertrag, bei dem gegen die Zahlung eines Entgeltes die Überlassung von Räumen geschuldet wird. Ganz so einfach ist es rein rechtlich nicht. Der Lagervertrag hält besondere Rechte und Pflichten für Auftraggeber und Auftragnehmer bereit.


Anchor Top