Logo logistik Watchblog
© kosmos111 – Fotolia.com
Trenner

Bei Fahrten auf deutschen Autobahnen oder Bundestraßen sind sie keine Seltenheit… Liegengebliebene oder von der Fahrbahn abgekommene Lkws, die auf Hilfe warten. Ist der erste Enthusiasmus über die Hilfe verflogen, bleibt der Streit um die entstandenen Kosten – die sogar mehrere tausend Euro betragen können.


© rasica - fotolia.com
Trenner

Der Zollkodex der Europäischen Union (kurz: Unionszollkodex oder UZK) legt die Grundzüge eines für die Zukunft ausgelegten modernen europäischen Zollrechts fest. Der derzeit gültige Zollkodex der Gemeinschaften wurde mit Stichtag 1. Mai 2016 abgelöst und durch den Unionszollkodex (UZK) ersetzt.


© Zerbor – Fotolia.com
Trenner

Die Beförderung von Lebensmitteln ist ein sensibles Thema, denn hier müssen besondere Hygiene- und Beförderungsregelungen beachtet werden, die sich aus dem deutschen und europäischen Recht ergeben. Die Versendung von Knabbergebäck war Anlass für einen Rechtsstreit vor dem Oberlandesgericht München.


© Zerbor – Fotolia.com
Trenner

Es ist in der Dienstleistungsbranche (z.B. in Kfz-Werkstätten) eine bekannte und gängige Vorgehensweise, dass die Herausgabe des Fahrzeugs so lange verweigert werden darf, bis die offene Rechnung beglichen wurde. Auch dem Frachtrecht ist das Pfandrecht nichts Neues.


Trenner

Im Frühjahr jedes Jahres widmen sich die meisten Arbeitnehmer einem leidigen Thema: ihrer Steuererklärung. Zumindest für Berufskraftfahrer gibt es gute Nachrichten. Mit einem aktuellen Urteil des Finanzgerichts München können die fünf Euro bei Auslandsübernachtungen im Lkw veranschlagt werden.


Trenner

Deutsche Autos und deutsche Wertarbeit waren lange Zeit ein Garant für eine gute Kaufentscheidung. Diesem Image setzte letztes Jahr jäh die Meldung über den sogenannten „VW Abgasskandal“ ein Ende. Mit den folgenden Ansprüchen verärgerter Kunden muss VW künftig rechnen.


Anchor Top