Logo logistik Watchblog
© Klarna
Trenner

Zahlungsdienstleister Klarna hat ein umfangreiches Forschungsvorhaben zur Zukunft des Einkaufens ins Leben gerufen. Ein erstes Projekt widmet sich dem Briefkasten, der zu einem Dreh- und Angelpunkt für Lieferungen, Retouren und Recycling werden könnte.


Sundry Photography/Shutterstock.com
Trenner

Amazon Air, die Luftfrachtsparte des Online-Händlers, hat am Flughafen Halle/Leipzig das erste regionale Luftfrachtzentrum in Europa in Betrieb genommen. Die neue Frachtanlage wird das Logistiknetzwerk des US-Konzerns erweitern und Kunden eine größere Auswahl an Lieferoptionen bieten.


Bjoern Wylezich/Shutterstock.com
Trenner

Bislang hatten DHL-Kunden neun Tage Zeit, ihre Pakete aus einer Packstation abzuholen. Diese Frist wurde nun aber verkürzt, wie der Logistiker in den sozialen Medien bestätigt. Die Änderung gilt aber nur für bestimmte Sendungen.


© Deutsche Post DHL Group
Trenner

Die digitale Vorabankündigung von Briefen bietet die Deutsche Post jetzt auch ihren Postfach-Kunden an. Der Service beinhaltet auf Wunsch auch die Zusendung von maschinell erstellten Vorschaubildern per E-Mail.


Talaj / Shutterstock.com
Trenner

Die ehrenamtliche Initative #LogistikHilft, die während der Coronakrise u. a. schnell auf den Bedarf von Toiletten und Duschcontainern für Lkw-Fahrer reagiert hatte, wurde jetzt mit einem Ehrenpreis der Logistics Hall of Fame gewürdigt.


© Österreichische Post AG / Christian Husar
Trenner

Die Österreichische Post hat ausgerechnet auf dem Material Briefmarken drucken lassen, das aktuell wieder Mangelware ist: Toilettenpapier. Mit der Briefmarke soll auf die Abstandsregeln hingewiesen und karitative Einrichtungen unterstützt werden.


Anchor Top