Kategorie: Neuheiten

m.mphoto / Shutterstock.com
trenner

Die Folgen der Corona-Pandemie zeigen massive Auswirkungen auf das diesjährige Weihnachtsgeschäft: Der Rohstoffmangel führt zu Lieferengpässen für Elektro- und Verpackungsartikel. Die Probleme in den Lieferketten bleiben bestehen.

Kategorie: Neuheiten

Don Pablo / Shutterstock.com
trenner

Durch das stetige Wachstum im E-Commerce nehmen auch die Herausforderungen in der Logistik zu. Im Zuge dessen werden auch Dienstleister mit dem Versand beauftragt. Was dabei wichtig ist, erläutert Gastautor Gabriel Thomalla von der Fulfillment-Plattform Alaiko.

Kategorie: Neuheiten

Bumble Dee / Shutterstock.com
trenner

Der Brexit hat gravierende Folgen auf die Versorgung in Großbritannien. Auch Corona verschärft die Lage. Der Engpass an Lkw-Fahrern ist so massiv, dass nun auch die Armee für den Transport wichtiger Güter eingesetzt werden soll.

Kategorie: Neuheiten

Thomas Eddy / Shutterstock.com
trenner

Nach dem Brexit fehlen in UK viele Lkw-Fahrer. Der stellvertretende Premierminister Dominic Raab greift zu einer gewagten Idee: Straftäter sollen aushelfen.

Kategorie: Neuheiten

Maria Maerdon / Shutterstock.com
trenner

Je näher die Weihnachtsverkaufssaison rückt, desto mehr Online-Bestellungen und damit versendete Pakete sind zu erwarten. Das höchste Sendungsvolumen wird voraussichtlich in der Woche vom 13. bis 19. Dezember erwartet.

Kategorie: Neuheiten

BigPixel Photo / Shutterstock.com
trenner

Vergangene Woche wurden verschiedene Logistikstandorte in NRW bestreikt, kurz darauf gingen die Tarifverhandlungen Speditionen, Logistik und Kurier-Express-Paket in die dritte Runde – allerdings ohne Erfolg. Weitere Streiks wurden angekündigt.