Kategorie: Recht

Ronald Rampsch / Shutterstock.com
trenner

In Hessen und Niedersachsen nutzen Kriminelle derzeit erneut den DHL-Service aus, bei dem Empfänger bestellte Pakete per Nachnahme in der Postfiliale bezahlen können. Mit recht unterschiedlichen Maschen tricksen sie Ahnungslose aus.

Kategorie: Recht

metamorworks / Shutterstock.com
trenner

Die meisten Technologien finden erst ihren Weg ins Gesetz, wenn sie schon wieder veraltet sind. Beim autonomen Fahren zeigt sich der Gesetzgeber jedoch vorbildlich und bringt Richtlinien auf den Weg.

Kategorie: Recht

karen roach / Shutterstock.com
trenner

Das Hauptzollamt München hat in den vergangenen Wochen vermehrt Meldungen über Betrugsvorfälle mit dem sogenannten Love- oder Romance-Scamming erhalten. Nun warnt die Behörde vor Sendungen, die mit einer Geldvorauszahlung freigegeben werden sollen. Wir erklären, wie Sie sich schützen können.

Kategorie: Recht

@ Zoll
trenner

Der Zoll hat erste Ergebnisse seiner bundesweiten Schwerpunktprüfung im Speditions-, Transport- und Logistikgewerbe bekannt gegeben: Rund 100 Verfahren wurden eingeleitet, über 1.000 Fälle werden noch geprüft.

Kategorie: Recht

goodbishop / Shutterstock.com
trenner

Wo gehobelt wird, da fallen Späne. So geht auch bei einer Paketzustellung nicht selten etwas schief. Es fragt sich nur, wer dafür zahlen muss. DPD versucht, seine Haftung durch eine AGB-Änderung zulasten der Kunden zu senken.

Kategorie: Recht

Lightboxx / Shutterstock.com
trenner

Seit Großbritannien Anfang des Jahres aus der Europäischen Union ausgetreten ist, haben entsprechende Zollvorschriften zu Mehraufwand und Verzögerungen im Transport geführt. Händler müssen beim Versand nun umdenken, weiß Zollexpertin Katrin Messerschmidt von EMO-LOG.