Logo logistik Watchblog
symbiot / Shutterstock.com
Trenner

Deutsche, skandinavische und französische Logistiker gründeten in Brüssel eine Bürogemeinschaft. So wolle man sich noch stärker für Belange des Straßengüterverkehrs in Europa gegenüber europäischen Entscheidungsträgern einsetzen.


photocosmos1 / Shutterstock.com
Trenner

Um den Mautstreit kehrt keine Ruhe ein. Eher im Gegenteil: Es werden neue Vorwürfe gegen den Verkehrsminister Andreas Scheuer laut. Die Grünen fordern sogar ganz konkret die Ablösung des Ministers.


Jose Luis Vega / Shutterstock.com
Trenner

Zwischen 1997 und 2011 soll es zwischen Lkw-Herstellern, wie MAN, Daimler und Volvo, Preisabsprachen gegeben haben. Nachdem im November letzten Jahres die erste Schadensersatzklage ihren Anfang nahm, fordert nun auch die Deutsche Bahn Geld.


memodji / Shutterstock.com
Trenner

Der drohende Ausstieg der USA aus dem Weltpostverein konnte nun doch abgewendet werden. Die 192 Mitgliedsstaaten der Organisation einigten sich in einer Sondersitzung in Genf auf einen Kompromiss: Der Weg für eine schnellere Gebührenerhöhungen wurde freigemacht.


Gil C / Shutterstock.com
Trenner

Die USA wollen den Weltpostverein verlassen, weil sie sich vor allem gegenüber China finanziell benachteiligt sehen. Jetzt soll auf einem Sondergipfel ein Kompromiss gefunden werden, um den geplanten Austritt am 17. Oktober kurzfristig noch zu verhindern. 


Joerg Huettenhoelscher/Shutterstock.com
Trenner

Der Zoll hat in den vergangenen Tagen erneut umfangreiche Schwerpunktkontrollen im Logistikgewerbe durchgeführt, um unter anderem die Einhaltung des Mindestlohns zu kontrollieren. Es bestehen Verdachtsfälle wegen Nichteinhaltung des Mindestlohngesetzes, Scheinselbstständigkeit und Leistungsmissbrauch, aber auch illegale Ausländerbeschäftigung oder das Vorenthalten von Sozialversicherungsbeiträgen.


Anchor Top