Logo logistik Watchblog
© Daimler - Mercedes Benz Future Truck 2025
Trenner

Kennen Sie das? Sie fahren auf der Autobahn, blicken zu dem Auto neben sich und erschrecken, denn dort, wo der Fahrer das Lenkrad in der Hand haben sollte, liest jemand Zeitung? Im Regelfall ist es dann nur ein Urlauber aus Großbritannien, doch in Zukunft könnte es auch ein Lkw-Fahrer im neuen Mercedes Benz Future Truck 2025 sein


Trenner
DPD gehört zu den bekanntesten Paketdienstleistern auf dem gegenwärtigen Logistik-Markt. Um mit der Konkurrenz mithalten zu können, bemüht sich das Unternehmen unter anderem, den Versand auf kommerzieller Ebene so einfach wie möglich zu gestalten. Dabei helfen soll die DPD-Cloud: Diese kann zum Beispiel nicht nur selbstständig in andere IT-Systeme integriert werden, auf ihrer Basis kann auch eine Versandschnittstelle für Magento zur Verfügung gestellt werden.

© Max Knobloch Nachf. GmbH
Trenner
Die Entwicklung einer einheitlichen Paketbox beschäftigt derzeit die Branche. Nachdem die DHL ihren exklusiven Paketkasten vorgestellt hatte, hagelte es umgehend Kritik von den Konkurrenten. Eine Paketbox ist schließlich nur dann wirklich effizient, wenn alle Dienste dort Sendungen ablegen können. Der Bundesverband der Kurier-Express-Post-Dienste (BdKEP) hat nun die Entwicklung eines einheitlichen Systems angestoßen.

Trenner

Die US-Luftaufsichtsbehörde FAA hat Lieferungen durch Drohnen als nicht gesetzeskonform bewertet. Unternehmen wie Amazon lassen sich dadurch aber nicht beeindrucken: Sie forschen weiter am Einsatz von Drohnen in der Logistik und dürften über kurz oder lang auch die Aufsichtsbehörden überzeugen können.


© tashatuvango / fotolia.com
Trenner

Die litauische Post und zwei große chinesische Liefer- und Kurierdienste haben in diesem und im vergangenen Monat Verträge über eine gemeinsame Zusammenarbeit geschlossen. Litauen erhofft sich so zu einem Knotenpunkt für den wachsenden chinesischen Online-Handel in Europa, Russland und den baltischen Staaten zu werden. Durch diese Übereinkünfte arbeitet das staatlich geführte Unternehmen fast Hand in Hand mit dem Onlinehandel-Riesen Alibaba.


Trenner

Die Logistik-Branche erlebt derzeit einen kräftigen Wachstumsschub. Daran hat vor allem der E-Commerce einen beträchtlichen Anteil: 33,1 Milliarden Euro wurden in dieser Branche im Jahr 2013 umgesetzt – Tendenz steigend. Das zieht eine Vielzahl von Paketen nach sich, schließlich will die gekaufte Ware auch zum Kunden gebracht werden. Für die Innenstädte bedeutet das Aufgebot an Kurierdiensten aber eine Belastung


Anchor Top