Logo logistik Watchblog

Am Flughafen Leipzig/Halle erweitert Amazon seine Aktivitäten und wird in den kommenden Tagen mit dem Bau einer neuen Frachthalle beginnen.

Amazon Lager
Mike Mareen / Shutterstock.com

E-Commerce-Riese Amazon will seine Kunden mit schnellen Lieferungen zufriedenstellen. Dafür erweitert das Unternehmen nun auch seine Kapazitäten am Flughafen Leipzig/Halle. Neben dem bereits bestehenden World Cargo Center im südlichen Teil des Flughafengeländes soll nun eine neue Frachthalle entstehen.

Das 20.000 Quadratmeter große Gebäude soll unter anderem für „bessere operationelle Abläufe beim Verladen der Sendungen“ sorgen, wie der Betreiber des Flughafens, die Mitteldeutsche Flughafen AG, in einer Meldung bekannt gegeben hat.

200 neue Jobs

Amazon betont immer wieder, große Summen in die eigene Logistik und Optimierung der Arbeitsabläufe zu investieren. So kann den Kunden ein „größeres Angebot und flexiblere Lieferoptionen zu einem besseren Preis“ angeboten werden, wie die Verkehrsrundschau das Unternehmen zitiert. Mit dem Bau der neuen Frachthalle entstehen außerdem 200 neue Arbeitsplätze. Bereits in den kommenden Tagen soll mit den vorbereitenden Erdarbeiten begonnen werden.

/ Geschrieben von Corinna Flemming


Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Captcha aktualisieren

Anchor Top