Logo logistik Watchblog
Blogmenü

Vor allem Datenbrillen werden in der Logistik immer öfter eingesetzt. Dass es aber auch anders geht, zeigen die pixi* Software GmbH und das StartUp Workaround GmbH. Mit der „ProGlove“ Wearable-Technologie kann durch das Tragen des Scanners an einem speziell entwickelten, innovativen Handschuh der Logistikprozess nachhaltig verbessert werden.

ProGlove
© ProGlove

Online-Händler wissen: Wenn die Logistik effizient und fehlerfrei läuft, wirkt sich das positiv auf das Unternehmen aus. Mit dem Einzug der Digitalisierung wurden Papier und Stift schon verbannt und doch hapert es noch immer. Oft haben die Angestellten nur eine Hand frei und sind durch Scanner behindert. Die pixi* Software GmbH und das StartUp Workaround GmbH wollen nun durch die „ProGlove“ Wearable-Technologie die Logistikprozesse nachhaltig verbessern.

Scanvorgänge in natürliche Bewegung integriert

Bei dem Wearable-Produkt „ProGlove“ handelt es sich um einen intelligenten Handschuh, der durch die Integration von Sensorentechnologie und die Kombination von Barcode-Scanning und Wireless-Konnektivität die Arbeit in E-Commerce-Lagern ergonomischer, sicherer und effizienter gestalten soll. So lassen sich mit „ProGlove“ Scanvorgänge während der Kommissionierung in die natürliche Handbewegung des Lagerarbeiters integrieren. Durch ein direktes Feedback an den Kommissionierer werden Fehler vermieden. Insgesamt spart der Anwender durch ein ergometrischeres Picken Zeit und verbessert seinen Arbeitsprozess durch die zusätzlich geschaffenen, freihändigen Handlungsmöglichkeiten. Mithilfe einer reibungslosen technischen Integration von Seiten pixi* können erste Online-Händler schon bald von dieser Innovation profitieren und Lagerprozesse optimieren.

"Wir freuen uns, mit ProGlove einen Pilotpartner gefunden zu haben, der unsere eigene Philosophie, Arbeitsabläufe in der E-Commerce Logistik zu vereinfachen, teilt und mithilfe intelligenter Innovationen unseren Kunden einen echten Mehrwert bietet", erklärt Gregor Walter, technischer Geschäftsführer der pixi* Software GmbH. "Mit ProGlove werden Arbeitsabläufe mithilfe der Integration ergonomischer Prozesse deutlich vereinfacht und zusätzlich beschleunigt. Der Picker braucht zum Abscannen der Ware nicht mehr nach einem gesonderten Scanner-Gerät greifen, sondern kann einfach den im Handschuh integrierten ProGlove Scan-Button aktivieren."

Das nachfolgende Video gibt einen Einblick, wie der smarte Handschuh genau funktioniert und wie er eingesetzt werden kann. Wer die „ProGlove“ Wearable-Technologie live erleben will, kann dies auf der diesjährigen LogiMAT in Stuttgart (8.3.2016 - 10.03.2016).

 

 

/ Geschrieben von Julia Ptock


Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Captcha aktualisieren