Jetzt kostenfrei testen
Logo logistik Watchblog

Schon in wenigen Monaten will Tesla-Chef Elon Musk den Prototyp des ersten E-Lastwagen vorstellen. Dies gab der Unternehmer nun über Twitter bekannt. Zudem sollen in 18 bis 24 Monaten die ersten elektrischen Pick-up-Trucks vorgestellt werden. Mit seiner Ankündigung treibt Elon Musk die E-Offensive im Transportwesen weiter voran.

Tesla Ladestationen

Jag_cz / Shutterstock.com

Elektrisch betriebene Pkw sind schon lang keine Zukunftsmusik mehr. Tesla – wohl mit die bekannteste Marke – gilt als Vorreiter unter den Herstellern. Nun hat Tesla-Chef Elon Musk über den Kurznachrichtendienst Twitter bekannt gegeben, dass bis September 2017 das erste Modell eines elektrischen Lastwagens der Öffentlichkeit präsentiert werden soll. Zudem gab der Tech-Milliardär bekannt, dass Tesla in den nächsten 18 bis 24 Monaten seinen ersten elektrischen Pick-up-Truck enthüllen werde.

 

Auch MAN und Mercedes-Benz entwickeln E-Lkw

Dass Elon Musk den Plan, in Zukunft auch Lastwagen und Busse bauen zu wollen, verfolgt, war bereits bekannt. In dem Mitte 2016 veröffentlichten "Master Plan zwei" genannten Strategiepapier formulierte er seine Ziele. Damals hieß es allerdings, dass man sich bei der Entwicklung der Fahrzeuge noch in einem sehr frühen Stadium befindet.

Tesla ist dabei nicht das einzige Unternehmen, das Elektro-Lkw entwickelt. Der Fahrzeughersteller MAN und das Council für nachhaltige Logistik (CNL) haben eine Entwicklungspartnerschaft bekannt gegeben, die sich auf die Erprobung von E-Trucks als Nutzfahrzeuge konzentriert. Wenn die Pläne aufgehen, soll der Elektro-Lkw Anfang 2021 in Serie gehen. Neben MAN und Council entwickelt auch Mercedes-Benz ein eigenes Modell. Der „Urban eTruck“ könnte schon in etwa vier Jahren (2020) auf den Markt kommen.

Wann die E-Lkw von Tesla in Serie gehen werden, ist nicht bekannt. Mit Blick auf die Herstellung des Mittelklasse-Stromer „Model 3“, der im September 2017 in die Serienfertigung starten soll, kann man jedoch fast davon ausgehen, dass Tesla auch nicht schneller als die Konkurrenz sein wird.

 

/ Geschrieben von Julia Ptock


Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Captcha aktualisieren

Anchor Top


 
 
Jetzt kostenfrei testen