Logo logistik Watchblog

Die Müller-Unternehmensgruppe hat für 5 Millionen Euro neue LKWs des Modells Actors mit Euro-VI-Motor bei Mercedes-Benz geordert. Die dreißig 40-Tonner werden bis Dezember 2014 die Lastkraftwagen der Schadstoffklasse Euro 5 ersetzen. Mit dem Austausch kommt das Unternehmen seinem Ziel, einen nachhaltigen Gütertransport zu betreiben, einen großen Schritt näher.

Mercedes Benz Truck
© Mercedes Benz - Actors

Der firmeneigene Fuhrpark besteht insgesamt aus 95 LKWs. Mit der Neuanschaffung der 30 Mercedes-Benz LKWs sind dann 55 Euro-6-Modelle und 40 Fahrzeuge, die eine Schadstoffklasse zwischen Euro 5 und 6 aufweisen, vorhanden. Bereits im Januar 2013 wurden bei Müller 25 Lastkraftwagen aus der Vorgängerreihe durch die umweltschonenderen Modelle ausgetauscht. Seit Januar 2014 werden auf deutschen Straßen nur noch LKWs mit Euro-6-Abgasnorm zugelassen.

Mit dem Austausch der Fahrzeuge kommt die Müller-Unternehmensgruppe ihrem Ziel – eine nachhaltige Logistik aufzubauen – einen großen Schritt näher. Dafür investiert das Unternehmen mehr als 5 Millionen Euro. Michael Uhlmann, Logistikleiter bei Müller, kommentiert die Neuanschaffung in einer Mitteilung wie folgt: „Dank des ausgeklügelten Systems aus Katalysatoren, Partikelfilter und Abgasrückführung, konnte der Partikel-Ausstoß im Vergleich zum Vorgängermodell bei Müller um sage und schreibe 67 Prozent gesenkt werden.“ Neben der Verringerung des Partikel-Ausstoßes, konnte auch der Kraftstoffverbrauch um zehn Prozent reduziert werden.

Mehr Komfort für die Fahrer

Als Grund für diese enorme Reduzierung nennt Uhlmann das ressourcenschonende Fahrverhalten der LKW-Fahrer. Die Euro-VI-Motor-Lastkraftwagen-Fahrer durchlaufen ein intensives Fahrtraining, welches speziell auf die neuen Mercedes-Benz-Modelle ausgelegt ist.

Uhlmann lobt im selben Atemzug auch die Ausstattung der neunen LKWs: „Die komfortable Schlafkabine im Fahrerinnenraum ermöglicht unseren Mitarbeitern darüber hinaus in den vorgeschriebenen Ruhepausen maximale Schlafqualität. Auch dieses war ein entscheidendes Kriterium bei der Lkw-Auswahl. Komfort in der Fahrerkabine fördert zusätzlich die Sicherheit auf Fahrten.“

 

/ Geschrieben von Julia Ptock


Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Captcha aktualisieren

Anchor Top