Logo logistik Watchblog

Künftig wird auch die Deutsche Post DHL Möbel ausliefern und sogar bei den Kunden aufbauen und montieren. Dafür sorgt künftig der neue „2-Mann-Handling-Service“.

DHL Mitarbeiter beladen einen Transporter
© 2014 Deutsche Post AG

Die Deutsche Post DHL blickt wieder in Richtung Online-Handel. Auf der internationalen Gartenmesse in Köln wird das Unternehmen seinen neuen Dienst „2-Mann-Handling-Service“ vorstellen. Die spezielle Versandlösung fokussiert als Zielgruppe den webbasierten und stationären Garten- und Möbelhandel.  

Lieferung und Montage der Möbel

Hinter dem 2-Mann-Handling-Service verbirgt sich im Prinzip ein kleines Speditionsteam, dass Waren mit einem Volumen von bis zu vier Kubikmetern und einem Gewicht von bis zu 100 Kilogramm deutschlandweit zustellen wird. Aus Sicht der DHL soll dieser Dienst für schnellere Lieferzeiten sorgen: „Für die Konsumenten verkürzt sich mit dem 2-Mann-Handling-Service die Wartezeit auf ihre bestellte Ware deutlich. Aufgrund des dichten Logistiknetzwerks von DHL beträgt die Lieferzeit der Regel weniger als drei Tage. Somit kann der Handel, der diese Versandoption anbietet, auch kurzentschlossene Käufer bedienen. Darüber hinaus bietet das DHL 2-Mann-Handling nicht nur großen Versendern mit hohen Versandmengen individuelle und attraktive Leistungen, auch kleine Versender erhalten maßgeschneiderte Lösungen“, heißt es in einer Mitteilung der DHL.

Kunden haben die Möglichkeit für ihre bestellten Möbel einen Zustelltermin im Vorfeld anzugeben. Der Lieferdienst von DHL meldet sich dann kurz vor Ankunft. Zudem werde die Deutsche Post DHL die gelieferten Möbel auf Wunsch auch aufbauen und die Altgeräte samt Verpackung entsorgen.

Eine Grafik der DHL soll verdeutlichen, wie der neue Service funktioniert:

© 2014 Deutsche Post AG




 

/ Geschrieben von Giuseppe Paletta


Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Captcha aktualisieren

Anchor Top