Logo logistik Watchblog

Um sich in Frankreich besser zu etablieren, sichert sich die Deutsche Post DHL Group einen Minderheitsanteil von 27,5 Prozent des französischen E-Commerce-Logistik-Unternehmens Relais Colis. Insbesondere DHL Parcel soll letztendlich davon profitieren.

Larry Rosen

© DHL

Die Deutsche Post DHL Group hat in einer Pressemitteilung bekanntgegeben, sich mit 27,5 Prozent einen Minderheitsanteil am französischen E-Commerce-Logistik-Spezialisten Relais Colis zu sichern. Damit will das Logistikunternehmen unter anderem seine Marktpräsenz in Frankreich, dem drittgrößten E-Commerce-Markt Europas, verbessern.

DHL zielt auf Ausbau des Netzwerks

Mit der Beteiligung plant die DHL Group beispielsweise den Ausbau des Netzwerks an Abholstellen für die Endkunden des französischen Unternehmens zu verbessern. Dadurch soll insbesondere DHL Parcel profitieren und der Sparte weitere Kanäle erschließen, sowie das Angebot an Mehrwertlogistikleistungen für französische E-Commerce-Kunden erweitern.

Relais Colis hat insgesamt 450 Mitarbeiter, umfasst 22 Niederlassungen, sowie 4.800 Abholstellen und bietet seinen Kunden spezialisierte Lösungen an. Dabei setzt das Unternehmen sowohl auf eine Lieferung an Abholstellen, als auch auf die Lieferung von größeren Paketen an die Haustür. Relais Colis soll ebenfalls vom Minderheitsteil der DHL Group profitieren und – vor allem durch das zusätzliche Volumen des Netzwerks des deutschen Logistikanbieters.

/ Geschrieben von Christian Laude


Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Captcha aktualisieren

Anchor Top