Der Bau des Zentrums erfolgt nach dem Gold-Standard der Deutschen Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen (DGNB).

Logistikzentrum
NetVideo / shutterstock.com

Der in Hamburg ansässige Online-Möbelhändler Sobuy erweitert seine Logistikfläche. Der Logistikimmobilienentwickler Garbe Industrial Real Estate GmbH hat für den Bau die Köster GmbH beauftragt. Wie aus der Ankündigung von Garbe hervorgeht, soll der Bau des 22.300 Quadratmeter großen Gebäudes bereits bis Ende dieses Jahres abgeschlossen sein. Garbe investiert in das Projekt 23 Millionen Euro und legt vor allem Wert auf Nachhaltigkeit. Die Sobuy GmbH wird nach Vollendung langfristiger Mieter des Objekts.

Neueste Nachhaltigkeitsstandards beim Bau

Der Baugrund, mit einer Gesamtfläche von 43.000 Quadratmetern, liegt in Stapelfeld, nordöstlich von Hamburg. Garbe sowie Sobuy haben ihren Sitz in Hamburg. „Mit dieser Neubauentwicklung stärken wir als Hamburger Familienunternehmen unsere Präsenz auf dem Heimatmarkt“, merkt Jan Dietrich Hempel, Geschäftsführer der Garbe Industrial Real Estate GmbH, zum Bauprojekt an.

Der Bau des Objekts soll dabei den Anforderungen der Effizienzhaus-Klasse 55 der Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW) entsprechen. Dafür wird unter anderem eine Photovoltaikanlage auf dem Dach installiert, welche das Logistikzentrum mit Strom versorgen soll. Weitere Teile der Dachfläche werden begrünt. Außerdem wird der Parkplatz mit E-Ladesäulen ausgestattet. Mit diesen Maßnahmen möchte Garbe das Gebäude für eine Zertifizierung nach Gold-Standard von der Deutschen Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen (DGNB) qualifizieren.

Möbellieferungen für ganz Europa

Der aus Hamburg stammende Möbelhändler Sobuy wird langfristiger Mieter des Objekts. Bereits ab nächstem Jahr sollen vom neuen Standort in Stapelfeld aus Kunden in ganz Europa mit Möbeln beliefert werden.

Neben der nachhaltigen Bauweise soll das Zentrum auch über eine hochmoderne technische Ausstattung verfügen. So sollen auf der Innenfläche von 19.700 Quadratmetern fahrerlose Transportsysteme zum Einsatz kommen. Zusätzlich bietet ein Zwischengeschoss 700 Quadratmeter Platz für Büro- und Sozialräume.

Sie wollen immer über die neuesten Entwicklungen in der Logistik informiert sein? Mit unseren Newslettern erhalten Sie die wichtigsten Top-News und spannende Hintergründe direkt in Ihr E-Mail-Postfach – Jetzt abonnieren!
/ Geschrieben von Ricarda Eichler




Kommentar schreiben

Sicherheitscode
Captcha aktualisieren