Die Bertelsmann-Tochter arvato hat sich einen großen Auftrag gesichert. Ab dem 1. Juli übernimmt sie die Logistik für den Online-Händler Fressnapf, der mit einem Jahresumsatz von 1,7 Milliarden Euro zu den größten Online-Händlern gehört. Die Logistik wird dann in Heideloh, einem neuen Standort von arvato, abgewickelt.

Arvato kooperiert mit Fressnapf

(Bildquelle arvato: © 2015 arvato AG – a Bertelsmann company)

Fressnapf gehört zu den erfolgreichsten Online-Händlern. Fressnapf konnte mit dem Verkauf von Produkten aus dem Segment Tierbedarf im vergangenen Jahr knapp 1,7 Milliarden Euro umsetzen. Jetzt hat sich Fressnapf einen Partner für die Logistik ausgesucht, das Bertelsmann-Unternehmen arvato, dass auch Mitglied im Händlerbund-Beirat ist.

Komplette Abwicklung der Logistik für den Online-Shop

Ab dem 1. Juli wird arvato nach eigenen Angaben die komplette Logistik für den Online-Shop von Fressnapf übernehmen. Zudem kümmert sich arvato dann auch um die Abwicklung der Retouren, die bekanntlich im Online-Handel eine Vielzahl der Paketsendungen ausmachen. Zudem kann arvato bei der Auswahl von Fressnapf mit 8.000 Produkten im Online-Shop mit einer großen Anzahl an zu verarbeitenden Bestellungen rechnen.

Arvato hat eigens für den neuen Auftrag eine Logistikhalle umgebaut, die jetzt vom arvato-Vorstand Frank Schirrmeister und dem Fressnapf-Gründer Torsten Toeller eingeweiht wurde. Die Logistik von Fressnapf wird durch arvato von Heideloh aus abgewickelt.

„Wir freuen uns sehr, dass wir mit arvato einen starken Partner gefunden haben, der über eine große Kompetenz in der Logistik verfügt und uns die Lösungen liefert, die wir für den weiteren Ausbau unseres Online-Geschäfts benötigen“, sagte Torsten Toeller, der Inhaber der Fressnapf-Gruppe. „Für arvato stehen, ebenso wie für Fressnapf, Service und Kundenorientierung an erster Stelle. Deshalb sind wir sicher, mit der Partnerschaft ein starkes Fundament für weiteres Wachstum im Onlinehandel gelegt zu haben.“

 

/ Geschrieben von Giuseppe Paletta

Kommentare

#3 Hans J. FRANTZ 2015-06-07 19:31
Hallo Redaktion,

auch wenn der Umsatz des Gesamtunternehm ens korrekt angegeben wurde entstand der Eindruck, dass Fressnapf online einen Umsatz von 1,7 Mrd. € macht. Von daher eine wichtige und berichtigte Anmerkung von Fabian Riegel.

VG dogelements®

P.S. zum Vergleich zooplus im Jahr 2014 rund 570 Mio €
#2 Redaktion 2015-06-04 16:24
Hallo Fabian Riegel,

vielen Dank für die Ergänzung der Daten zum Online-Umsatz. Der Artikel bezieht sich auf den gesamten Jahresumsatz, der, wie korrekt beschrieben, bei 1,7 Mrd. liegt.


Die Redaktion
#1 Fabian Riegel 2015-06-03 15:53
Hallo liebes Team,

die Umsatzzahlen sind so nicht richtig. Der Online-Umsatz liegt wohl bei 50 Mio. €, der Gesamtumsatz bei ca. 1,7 Mrd. €
Quelle: http://www.internetworld.de/e-commerce/e-commerce-trends/fressnapf-50-millionen-euro-online-umsatz-881603.html

Vg von pixi*
Fabian Riegel



Kommentar schreiben

Sicherheitscode
Captcha aktualisieren