Logo logistik Watchblog

Seit Anfang der Woche scheint es bei der DHL zu massiven Störungen im Geschäftskundenportal gekommen zu sein. Die Beschwerden der Kunden zogen sich über mehrere Tage hinweg.

DHL
360b / Shutterstock.com

Unmut bei den DHL-Kunden: Bereits seit Montag soll es massive Probleme beim Zugriff auf das Geschäftskundenportal des Logistikers gegeben haben. In verschiedenen Foren berichteten Nutzern davon, dass die Seite komplett down war, nur teilweise funktionierte oder extrem langsam lud. Nach Informationen der PC Welt erhielten einige User eine Fehlermeldung beim Versuch, auf die Seite zu gelangen. „Geschäftskundenportal aktuell nicht verfügbar“, soll es in der Nachricht geheißen haben.

Frust bei den Kunden

Auch am Dienstag soll sich die Lage nicht gebessert haben. Wie allestörungen.de berichtet, gingen seit circa 08:00 Uhr verstärkt Meldungen über Probleme ein, die sich über den ganzen Tag hinzogen.

Störung DHL
© Screenshot allestörungen.de

Da die Nutzer nicht auf das Geschäftskundenportal zugreifen konnten, blieben natürlich auch eine Menge Pakete liegen. Im Forum von allestörungen.de machten die Kunden ihren Ärger dementsprechend Luft. „Also Langsam kriegt man echt die Krise bei uns funktioniert das Anmelden der Pakete seit Montag auch nicht mehr. Dann zwischenzeitlich wieder und dann ist wieder alles zusammengebrochen. Das wir bei vielen Kunden jetzt in Lieferverzug geraten und auch wer die daraus entstandenen Schäden bezahlt, scheint die DHL nicht zu interessieren. Wir sagen nichts wenns mal kurzzeitig nicht funktioniert aber drei Tage?“, so die Kritik eines Users. „Die gehäuften Ausfälle, keine Ankündigung von Wartungsarbeiten per E-Mail machen die tägliche Zusammenarbeit zur Nervenprobe“, so der Kommentar eines anderen. Das sich die Probleme über ein solch langen Zeitraum zogen, war einer der größten Kritikpunkte, wie auch folgender Kommentar zeigt: „Tag Nummer 3 und immer noch kein Versand möglich. Bekomme nicht einmal die Seite geöffnet. Was ist da los?“

DHL entschuldigt sich für IT-Probleme

Inzwischen sind die Probleme scheinbar wieder behoben und der Zugriff auf das Geschäftskundenportal wieder reibungslos möglich. In einem Statement, dass uns die DHL hat zukommen lassen, heißt es: „Es ist korrekt, dass es von Montag, den 14. Oktober bis Mittwoch, den 16. Oktober 2019 im DHL Geschäftskundenportal wiederholt zu IT-Störungen gekommen ist, die zeitweise zu starken Einschränkungen bei der Nutzung der Funktion Versenden im DHL Geschäftskundenportal geführt haben. Inzwischen stehen das DHL Geschäftskundenportal und die Funktion Versenden über alle Beauftragungswege wieder uneingeschränkt zur Verfügung. Bei unseren Kunden entschuldigen wir uns für die entstandenen Unannehmlichkeiten.“

/ Geschrieben von Corinna Flemming


Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Captcha aktualisieren

Anchor Top