Logo logistik Watchblog

Am Montag hat Amazon ein neues High-Tech-Lager in Mönchengladbach eröffnet. Rund 105 Millionen Euro hat der Online-Händler in das neue Logistikzentrum gesteckt, welches das „modernste Lager“ in Europa sein soll.

Amazon Lager
VDB Photos/shutterstock.com

Am vergangenen Montag nahmen die ersten Angestellten ihre Arbeit auf, ab kommenden Montag, dem 12. August, sollen dann auch die ersten Pakete vom Band rollen: In Mönchengladbach hat Amazon ein neues Logistikzentrum in Betrieb genommen. Es soll nach Angaben des WDR das „modernste Lager“ in Europa sein.

Insgesamt hat Amazon rund 105 Millionen Euro in das neue High-Tech-Lager investiert, welches 55.000 Quadratmeter umfasst und im Stadtteil Rheindahlen steht. Neben fast 17 Kilometer Fördertechnik mit 192 Paketrutschen befinden sich im neuen Logistikzentrum auch über 30.000 Regale, auf denen in Zukunft bis zu zehn Millionen einzelne Waren-Stücke gelagert werden. Am Tag sollen hier bis zu 300.000 Pakete mit hauptsächlich kleinen Artikeln verschickt werden. „Größere Waren wie Waschmaschinen oder Bügelbretter werden nicht von Mönchengladbach versendet, das würde andere Anforderungen ans Lager stellen“, erklärt Unternehmenssprecherin Antje Kurz-Möller bei RP Online.

Automatisierte Arbeit dank Roboter

Zum Start des neuen Lagers haben rund 500 Angestellte bereits ihre Arbeit aufgenommen, perspektivisch sollen hier allerdings an die 2.000 Mitarbeiter angestellt werden. Darunter sind neben Versandarbeitern auch Spezialisten aus dem Bereich Informationstechnik sowie Techniker für die Logistik, Personalfachleute und Logistikfachkräfte. Unterstützt werden sie bei ihrer täglichen Arbeit von Robotern, welche Regale zum Lagerarbeiter fahren sollen. Mit der Technik soll die Bearbeitungszeit einer Bestellung deutlich verkürzt werden. Nach dem Kauf im Netz soll die Ware bereits nur eineinhalb Stunden später fertig an der Packstation sein. Bis zum Weihnachtsgeschäft, welches bei Amazon im Oktober beginnt, soll das neue High-Tech-Lager vollumfänglich laufen.

/ Geschrieben von Corinna Flemming


Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Captcha aktualisieren

Anchor Top