Logo logistik Watchblog

Im Star Park Halle hat der Online-Händler Home24 jetzt ein neues Logistikzentrum eröffnet. Errichtet wurde das neue Lager vom Immobilienkonzern Goodman.

Home24 Lager
© Goodman

Nach Ludwigsfelde bei Berlin und Walsrode in Niedersachsen hat der Immobilienkonzern Goodman nun das dritte Projekt für den Online-Händler Home24 abgeschlossen. Mit der obligatorischen Schlüsselübergabe wurde nach siebenmonatiger Bauzeit nun die Eröffnung des neuen Logistikzentrums im Star Park Halle gefeiert. Das neue Lager ist mit 70.000 m² auf einem mehr als 133.000 m² großen Grundstück das aktuell größte Logistikzentrum der Home & Living-E-Commerce-Plattform.

„Durch das neue Logistikzentrum in Halle können wir Lagerung und Auslieferung unserer Produkte noch effizienter organisieren“, sagte Christoph Cordes, Co-CEO von home24. „Wir haben damit eine wichtige Voraussetzung geschaffen, um weiterhin starkes Wachstum sicherzustellen und unsere Marktposition zu stärken.“

Halle als zentraler Punkt für den Warentransport

Für den Standort Halle hat sich der Internet-Möbelhändler wegen der zentralen Lage sowie der Anbindung an die A14 und den Frachtflughafen Leipzig/ Halle entschieden. „Die erstklassige Infrastruktur und die Lage des Star Parks Halle tragen dazu bei, nationale und internationale Geschäftsaktivitäten zu fördern. Daher nimmt der Standort Halle mit seiner Nähe zu Leipzig eine kontinuierlich wachsende Rolle für europaweit tätige Unternehmen ein. Dies ist nur einer der Gründe warum wir schon lange hier investieren. Weitere Projektentwicklungen in der Region sind bereits in Planung“, betont Markus Meyer, Head of Northern Germany bei Goodman. Nach Informationen der Mitteldeutschen Zeitung sollen in der neuen Logistikimmobilie 200 Mitarbeiter beschäftigt werden.

/ Geschrieben von Corinna Flemming


Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Captcha aktualisieren

Anchor Top