timocom
Logo logistik Watchblog

In einem aktuellen Video sieht man, wie ein Hermes-Bote versucht, ein Paket über das Geländer und auf einen Balkon zu werfen. Der Vorfall schlug vor allem in den sozialen Netzwerken hohe Wellen.

Comic fliegendes Paket
Abdie/Shutterstock.com

Das eine muss man ihm lassen: Mangelnde Motivation kann man dem Zusteller nicht vorwerfen. Aktuell kursiert ein Video im Internet, das den Mitarbeiter eines hiesigen Logistikers mal wieder zu zweifelhaftem Ruhm verhilft. In diesem sieht man, wie ein Hermes-Bote auf seinen Transporter steigt und ganz drei Mal versucht, ein Paket über ein Balkongeländer zu werfen, bis er es endlich schafft:

Innerhalb weniger Stunden ging das Video im Netz viral, die Kommentare stapelten sich. Wie so oft, gingen aber auch hier die Meinungen vieler Internetuser deutlich auseinander. Während sich einige erbost über den Vorfall zeigen ...

... haben andere Verständnis und verweisen auf die teilweise schwierigen Arbeitsbedingungen der Zusteller:

Der Großteil der User kommentiert die Aktion allerdings mit Humor und einer ordentlichen Portion Sarkasmus:


Hermes schockiert, DHL neutral

Und Hermes selbst? Das Logistikunternehmen hat sich inzwischen ebenfalls über die sozialen Kanäle gemeldet und zeigt sich geschockt:


Und auch das Konkurrenzunternehmen DHL wird in die ganze Sache mit hereingezogen. Allerdings gibt sich der Konzern durchaus neutral, musste man doch erst selber vor wenigen Wochen einen ähnlichen Fall über sich ergehen lassen, als ein DHL-Mitarbeiter Ende November heftigst über Twitter austeilte und einen äußert unglücklichen Tweet absetzte.

/ Geschrieben von Corinna Flemming


Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Captcha aktualisieren

Anchor Top
 
 
timocom