Logo logistik Watchblog
Blogmenü

Auf der Online-Auktionsplattform VesselBid konnte bereits das zweite Schiff erfolgreich versteigert werden. Dabei ist die Plattform von der NetBid AG erst seit einigen Monaten online. 

Schifffrachter in Hafen
© MAGNIFIER_shutterstock.com

So erhielt A.O. Schifffahrt bei über 14 Millionen US-Dollar einen Zuschlag für ihren zehn Jahre alten 58.000 DWT Massengutfrachter. Bei dem zweiten Schiff sei es Netbid AG zufolge bereits möglich gewesen, dass die Verkäufer den kompletten Auktionsprozess eigenständig abhandeln konnten.

VesselBid ist dabei eine unabhängige Plattform, die aus einer Vereinigung von Banken und Schiffseigentümern entstanden ist. Technisch umgesetzt wurde die Auktionsplattform dabei von Netbid AG, welche bereits seit mehreren Jahren einen Online-Handel für gebrauchte Maschinen betreibt. Nachdem im Mai 2018 das erste Schiff verkauft wurde, folgte mit der “Tschaikowsky” nun bereits das zweite. Die Motivation hinter VesselBid ist dabei vor allem die noch immer andauernde Schifffahrtskrise zu bekämpfen.

Auktionsplattform bekämpft Schifffahrtskrise

Tatsächlich stammen die angebotenen Schiffe vordergründig aus Insolvenzen. Mit der Auktionsplattform soll eine Lösung für Unternehmen in finanziell schwierigen Situationen gefunden werden. Demnach ist bereits das erste Schiff “Buxharmony” durch einen Insolvenzverwalter verkauft worden. Clemens Fritzen, Vorstand bei NetBid, zeigt sich mit den bisherigen Entwicklungen zufrieden und meinte: "Während wir beobachten, dass die Schiffsmakler VesselBid noch skeptisch sehen, stellen wir fest, dass Verkäufer und Käufer direkt selbst die Plattform annehmen und ihre Vorteile nutzen können". Doch auch das Feedback von anderen Marktteilnehmern soll bisher positiv ausgefallen sein. Nach dem ersten online getätigten Verkauf des Schiffes “Buxharmony”, erkennen demnach auch Reedereien, dass die Plattform eine interessante Option darstellen könnte.

Der Fokus soll dabei zunächst vordergründig auf dem Verkauf von Container-, Bulker-, Tanker- und General Cargo / Mehrzweckschiffen liegen, da diese Schiffskategorien kommerziell ertragreicher sind als andere. Dabei sieht NetBid seine Kenntnisse im Bereich Online-Handel als klaren Vorteil: "Unsere Dienstleistungen, Kenntnisse und Verkaufsfähigkeiten aus über 20 Jahren Erfahrungen wollen wir auf weitere Branchen ausweiten. Wir kommen aus dem Gebrauchtmaschinen-Markt und kennen uns mit Bewertungen und Auktionen sehr gut aus."

 

/ Geschrieben von Theresa Strohbach


Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Captcha aktualisieren