Jetzt kostenfrei testen
Logo logistik Watchblog

Mit der Gründung des Innovations-Campus in Frankreich will der Kontraktdienstleister seine Strategie, Kunden bestmöglich zu unterstützen, vorantreiben.

3D Logo ID Logistics Inovation Campus
© ID Logistics

Wie aus der Pressemitteilung des Unternehmens hervorgeht, befindet sich der Innovations-Campus südöstlich von Paris in direkter Nähe zu den Logistikstandorten Castorama und Marionnaud. Auf etwa 1.500 Quadratmetern werden hier rund 20 bereits umgesetzte oder sich noch in der Testphase befindende Innovationen gezeigt. Darüber hinaus eignet sich der Campus für Meetings und Weiterbildungsmaßnahmen, auch für unterschiedliche Partner von ID Logistics wie StartUps und Industriekonzerne. Nach Aussage von Sven Schürer, Vertriebsleiter bei ID Logistics Deutschland, ist für 2018 ein Besuch des Innovations-Campus mit bestehenden und potenziellen Kunden aus Deutschland angekündigt.

Technischer Fortschritt zur Steigerung der Produktivität

„Unsere Branche erfindet sich ständig neu, mit immer schnelleren Logistikflüssen, kürzeren Lieferzeiten, mehr Produkten und einer immer komplexeren Auftragsvorbereitung. Wir müssen lernen, uns ständig auf den neuesten Stand zu bringen und Innovationen voranzutreiben, um unsere Kunden bei ihrem Wachstum zu unterstützen und neue Kunden von uns zu überzeugen”, sagt Eric Hémar, CEO und Chairman von ID Logistics.

Zu den ausgestellten Innovationen, die sich Interessenten ab sofort direkt vor Ort ansehen können, zählen vorrangig Innovationen, die die Produktivität, die Logistikflüsse und die Produktverfolgung verbessern. Des Weiteren sieht man Projekte, die die Entwicklung des E-Commerce bzw. des Multi-Channel-Verkaufs unterstützen wie beispielsweise das System für die Auftragsdistribution (Order Distribution System), was die exakten Anforderungen für die Kommissionierung von Umsatzdrehern und von weniger stark nachgefragten Produkten berücksichtigt und sie mit der automatischen Lagerung von Gütern mittlerer Drehzahl sowie kommissionierten Artikeln für ContainerBoxen und für spezielle Verpackungen kombiniert.


Natürlich stehen auch technische und moderne Erfindungen im Vordergrund des Campus. Darunter können der Remote Controlled Forklift, ein ferngesteuerter Gabelstapler oder Efficient Pick, ein Roboter, der automatisch Regale zu einer Entladestation bringt, genannt werden. Solche Innovationen sind nutzerfreundlich und verbessern die Qualität der Arbeitsbedingungen der Mitarbeiter.


Dank E-Commerce auf Erfolgskurs

Mit der Gründung des Innovations-Campus in Frankreich will der Kontraktdienstleister seine Strategie, Kunden bestmöglich zu unterstützen, vorantreiben. Denn mit einem gut ausbalancierten Kundenportfolio aus Handel, Industrie, Detail-Kommissionierung und dem E-Commerce- Sektor bietet ID Logistics Hightech-Lösungen und bekennt sich zur nachhaltigen Entwicklung.

Innovationen waren und sind ein zentrales Thema in der Entwicklung des Unternehmens ID Logistics, dass als internationaler Kontraktlogistikdienstleister mit einem weltweiten Umsatz von 1.329 Mio. Euro im Geschäftsjahr 2017 sehr erfolgreich ist. Mit insgesamt 5,5 Millionen Quadratmetern Lagerfläche beschäftigt das Unternehmen rund 19.000 Mitarbeiter in über 275 Standorten und 17 Ländern.

/ Geschrieben von Anna Chumachenko


Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Captcha aktualisieren

Anchor Top


 
 
Jetzt kostenfrei testen