Logo logistik Watchblog

DHL Supply Chain wird für Eaton, einem Anbieter für Energie-Management-Lösungen, drei Hauptdistributionszentren errichten und ein bereits bestehende erweitern. Eaton will auf diesem Wege seine wichtigsten Lagerstandorte in Europa zusammenführen. Ein Zentrum soll in der nordrhein-westfälischen Stadt Rheinbach entstehen.

Vertreter von Eaton & DHL Supply Chain

Vertreter von Eaton & DHL Supply Chain (© DHL)

DHL Supply Chain und Eaton, ein Anbieter für Energie-Management-Lösungen, haben eine größere Kooperation angekündigt. Im Zuge der Zusammenarbeit wird der Kontralogistik-Arm der DHL die wichtigsten Lagerstandorte von Eaton in Europa zusammenführen und daraus drei Hauptdistributionszentren in Deutschland, Großbritannien und in der Tschechischen Republik machen. Zusätzlich soll das Distributionszentrum, das sich bereits in der Tschechischen Republik befindet, erweitert werden.

Die Zusammenarbeit umfasst unter anderem ein neues Gebäude in Rheinbach, um damit die westeuropäischen Kunden von Eaton abzudecken. Die Bauarbeiten sollen gegen Ende des Jahres starten und im Laufe des kommenden Jahres abgeschlossen werden. DHL Supply Chain verschickt dann von dort aus „verschiedene Komponenten wie Schalterschränke, Sicherungen und Kontrollelemente“, so die Pressemitteilung.

DHL & Eaton: Realisierung der Nachhaltigkeitsziele

„Basierend auf der umfassenden Expertise von DHL Supply Chain in der Entwicklung integrierter Lieferkettenlösungen haben wir das Rheinbach-Konzept für eine vollständige Lagerkonsolidierung ausgearbeitet – von der Planung, Konstruktion, Ausstattung und Vollautomatisierung bis hin zur Inbetriebnahme und zum Betrieb“, erläutert Oscar de Bok, CEO Mainland Europe, Middle East & Africa, DHL Supply Chain.

Das Thema Nachhaltigkeit soll bei der Entstehung des neuen Gebäudes in Rheinbach ebenfalls im Mittelpunkt stehen. Deswegen wird es laut der DHL den Standards der Deutschen Gesellschaft für nachhaltiges Bauen (DGNB) entsprechen und das Silberzertifikat des Vereins erhalten.

„Durch die Anwendung unserer Energie-Management-Technologien in den Lagergebäuden können wir DHL bei der Realisierung seiner Nachhaltigkeitsziele unterstützen und die Energieeffizienz steigern“, meint Klaus Gäb, Vice President Supply Chain and Operational Excellence, Eaton EMEA. „Mit dieser interessanten Partnerschaft unterstützen wir uns gegenseitig bei unseren Wachstumszielen und konzentrieren uns dabei gleichzeitig jeweils auf unsere Kerntätigkeiten.“

 

/ Geschrieben von Christian Laude


Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Captcha aktualisieren

Anchor Top