Kategorie: Unternehmen

© Leo Lintang - fotolila.com
trenner

Paketbestellung online, dann die Lieferung per Kurier-Fahrzeug und anschließend der Erhalt der Bestellung. Wie sieht es aber mit der Umweltverträglichkeit des Bestellvorgangs beim Online-Handel aus? Eine Studie vom Deutschen CleanTech Institut zeigt, dass der Online-Handel sich in Sachen Klimaschutz nicht vor dem stationärem Handel zu verstecken braucht.

Kategorie: Unternehmen

© CARL SPENCER – Flickr.com
trenner

Der amerikanische Logistiker UPS will sein Engagement in Europa deutlich verstärken. Dazu ist geplant, die Investition hierzulande zu verdoppeln. Auch das Geschäft in Deutschland soll davon profitieren und weiter vorangetrieben werden. Um das Netz weiter auszubauen, stellt das Unternehmen beispielsweise eine Erweiterung bestehender Paketzentren in Aussicht.

Kategorie: Unternehmen

© Idprod - fotolila.com
trenner

Als Alternative zu Taxi-Firmen hat sich das Unternehmen Uber sowohl in Deutschland als auch in den USA einen Namen gemacht. Jüngste Berechnungen schätzen den Firmen-Wert inzwischen auf über 60 Milliarden US-Dollar. Steht der Börsengang bevor?

Kategorie: Unternehmen

© DHL
trenner

Die DHL würde gerne ihre Paketdrohnen in einer Bergregion testen, um zu sehen, wie sich die Drohnen in einem solchen Gebiet machen würden. Doch zumindest bei der Wahl eines Ortes in Oberbayern steigen die Bewohner auf die Barrikaden und wollen von den Drohnen nichts wissen

Kategorie: Unternehmen

© Veloce
trenner

Der Trend zu Same Day Delivery – also der Lieferung am selben Tag – nimmt immer weiter zu. Gerade große Online-Händler wollen ihren Kunden den Dienst zur Verfügung stellen. Entsprechend muss auch die Paketdienst-Sparte mitziehen. Wie jetzt bekannt wurde, scheint die Österreichische Post die Übernahme des Botendienstes Veloce zu überlegen. Offiziell wird diese Meldung jedoch nicht bestätigt.

Kategorie: Unternehmen

© Claudio Divizia - fotolia.com
trenner

Zum Jahr 2016 wird die Deutsche Post mehr Ausbildungs- und Studienplätze als bisher anbieten. Dadurch soll es besser gelingen, geeignete Mitarbeiter zu finden, die im Anschluss an die Ausbildung fest angestellt werden können. Schwerpunkt ist der Bereich Kurier-, Express- und Post-Dienstleistungen, in dem die Mehrzahl an Fachkräften ausgebildet werden soll.