Logo logistik Watchblog

9 von 10 Logistik-Unternehmen verschließen sich der Zusammenarbeit mit StartUps. Das geht aus einer neuen Bitkom-Studie hervor.

Konzept Zusammenarbeit
geradesoviel_foto_174/shutterstock.com

Der Einsatz von digitalen Technologien wird auch in der Logistik immer wichtiger. Besonders StartUps mit neuartigen Techniken können hier einiges dazu beitragen, Prozesse digitaler und automatisierter zu gestalten. Dennoch scheinen sich ein Großteil der Logistik-Unternehmen der Zusammenarbeit mit Jungunternehmen zu verschließen. Wie eine Bitkom-Studie unter 514 Unternehmen mit Logistikprozessen in Deutschland ergab, arbeiten 9 von 10 der befragten Unternehmen (89 Prozent) überhaupt nicht mit StartUps zusammenarbeiten. Dieser Wert ging in den letzten zwei Jahren um gerade einmal ein Prozent nach unten.

Bitkom-Studie
© Bitkom (Bei Klick auf die Grafik öffnet sich diese in einem neuen Fenster)

Andere Bereiche sind StartUps gegenüber deutlich offener

„Die Digitalisierung bietet gerade für die Logistik enorme Chancen. Dabei geht es nicht alleine darum, Kosten zu sparen, sondern zum Beispiel auch darum, den CO2-Ausstoß zu senken und so die Umwelt zu schützen“, betont Bitkom-Präsident Achim Berg. „Von der Kooperation zwischen Logistikern und Startups, die bei Technologien wie Künstliche Intelligenz, Blockchain oder Datenanalyse weit vorne sind, profitieren beide Seiten – und sie leistet langfristig einen Beitrag, die internationale Wettbewerbsfähigkeit der deutschen Logistikbranche zu sichern und auszubauen.“

Immerhin ging die Zahl der Unternehmen nach oben, die auf eine andere Art und Weise, beispielsweise in Form von Gründerwettbewerben mit StartUps kooperieren nach oben. Waren dies im Jahr 2017 noch zwei Prozent, lag der Wert jetzt bei fünf Prozent. Generell zeigt sich aber, dass Logistiker deutlich zurückhaltender sind, als Unternehmen in anderen Bereichen. Branchenübergreifend sind es immerhin elf Prozent der Unternehmen ab 20 Mitarbeiter, die gemeinsam mit StartUps arbeiten.

/ Geschrieben von Corinna Flemming


Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Captcha aktualisieren

Anchor Top