Logo logistik Watchblog
© vege - Fotolia.com
Trenner

Das Berliner StartUp Seven Senders hat sich darauf spezialisiert, Online-Händler bei der internationalen Expansion unter die Arme zu greifen. Das Logistikunternehmen ermöglicht den Händlern einen möglichst günstigen Versand ins Ausland. Das Konzept scheint durchaus Früchte zu tragen, denn nun konnte sich Seven Senders eine Millionensumme sichern.


© industrieblick - Fotolia.com
Trenner

Das noch relativ junge StartUp Sennder aus Berlin will zukünftig Pakete auch mithilfe von Fernbussen ausliefern. Dafür konnte sich das Unternehmen bereits einige Investoren sichern. Bis zum Ende des aktuellen Jahres sollen noch weitere hinzukommen. Der Pakettransport durch Fernbusse bringt dabei einige Vorteile mit sich und soll unter anderem eine taggleiche Lieferung garantieren.


© onlogist
Trenner

Für Autovermieter, Autohäuser und Logistikunternehmen stellt sich immer wieder die Frage: Wie schaffe ich es möglichst mit wenig Aufwand mein Fahrzeug, das ich für den nächsten Auftrag brauche, von A nach zu B zu bekommen? Und wie kommt der Fahrer dann zurück? Der Marktplatz Onlogist hat sich auf diese Probleme bei der Fahrzeuglogistik spezialisiert. Wir haben im Interview mit Thorben Holkenbrink, Marketing & Communications bei der Onlogist GmbH, über Entwicklungsmöglichkeiten und Kundenvorteile gesprochen.


© Lockbox GmbH
Trenner

Die Logistik-Branche wird derzeit von der Idee angetrieben, dass der Kunde ein Paket auch bei Abwesenheit erhalten kann. Die DHL hat mit ihrem Paketkasten für Furore gesorgt, die Konkurrenz arbeitet an einem Gegenmodell. Auch das StartUp Lockbox hat eine Möglichkeit entwickelt, wie der Kunde sein Paket erhalten kann: Die Lieferung wird einfach an einem Haken an der Wohnungstür des Kunden befestigt. Thomas Kraker von Schwarzenfeld, CEO der Lockbox GmbH, hat uns im Interview erklärt, was hinter der Lockbox steckt.


Anchor Top