Beitragsseiten

Smartphones übernehmen immer mehr Aufgaben im Alltag der Menschen und auch für den Logistik-Bereich gibt es mittlerweile einige nützliche Apps, die viele Abläufe erleichtern können. Neben den schon bekannten Routenfindungsfunktionen, die heute eigentlich jedes Smartphone beherrschen sollte, gibt es allerdings auch zahlreiche Anwendungen für das Flottenmanagement, das Verladen oder auch zum Finden von geeigneten Parkplätzen für die Fahrer. Wir haben uns einmal in der Welt der mobilen Anwendungen umgesehen, die besten Logistik-Apps herausgesucht und in einer kleinen Bilderreihe für Sie zusammengestellt.

App Nummer 1: Fleetboard

Fleetboard
© 2014 Daimler FleetBoard GmbH

Einer der ersten Anbieter für Apps in der Logistik war die Daimler Fleetboard GmbH. Die Fleetboard-App ist an sich erst einmal kostenlos, funktioniert aber nur, wenn in den Fahrzeugen das Fleetboard Telematik-System eingebaut und ein Dienstvertrag mit Fleetboard abgeschlossen wurde. Nachdem der entsprechenden Flotte vom Fuhrparkmanager ein Name und ein Passwort zugewiesen wurden, kann die App zum Planen der Touren genutzt werden. So lassen sich die Fahrzeuge über die übertragenen Telematikdaten in Echtzeit verfolgen und auch das kurzfristige Ändern von Routen ist über die App möglich. Ebenso kann (je nach Bedarf) die Fahrweise der Fahrer überwacht werden, wobei genau überdacht werden sollte, in wie weit eine solche Kontrolle überhaupt nötig bzw. sinnvoll ist.

/ Geschrieben von Ralf Krämer




Kommentar schreiben

Sicherheitscode
Captcha aktualisieren