Die „freundliche Spinne aus der Nachbarschaft“ dürfte künftig auf zahlreichen Briefen zu sehen sein.

Held aus den Comics: Spiderman
Claudio Caridi / Shutterstock.com

Spiderman gehört zu den ganz großen Superhelden unserer Zeit. Spätestens mit seinem Eintritt in die Riege der Avengers hat er die Herzen vieler Fans eingesponnen – und sich gemeinsam mit Superhelden wie Ironman, Captain America, Black Widow oder Scarlet Witch dem Kampf zur Rettung der Welt(en) angeschlossen. 

Nun erhält Spiderman auch in der Logistik eine ganz besondere Auszeichnung: Die Deutsche Post hat ihm zu Ehren eine eigene Briefmarke herausgebracht, die ab dem 7. Juli 2022 frei erhältlich ist.

Spiderman-Briefmarke – braucht Hilfe beim Kleben

Die neue Spiderman-Briefmarke hat einen Wert von 85 Cent und erscheint mit einer Auflage von 3,1 Millionen Stück. Interessierte Fans und Briefe-Schreiberlinge können sie sowohl online bestellen als auch in Postfilialen oder über den telefonischen Bestellservice der Post erhalten. Etwas kurios könnte der aufmerksamen Kundschaft dann allerdings der Fakt vorkommen, dass die Marken nicht – wie Spiderman – selbstklebend, sondern nassklebend sind und somit Hilfe beim Haften benötigen.

Spiderman-Briefmarke als Auftakt zu einer neuen Superhelden-Briefmarkenreihe
Bundesministerium der Finanzen

Deutsche Post betont die Bedeutung des Spinnen-Mannes

Die Deutsche Post verweist im Rahmen der Veröffentlichung auf die Bedeutung des Helden im Superhelden-Universum: „Spider-Man gilt heute als eine der beliebtesten Comic-Figuren weltweit“, heißt es in der entsprechenden Meldung. In diesem Jahr feiert er seinen 60. Geburtstag, denn „im August 1962 erweckten der Autor Stan Lee und Illustrator Steve Ditko die Figur zum Leben. Ein Jahr später erhielt der neue Superheld mit ,The Amazing Spider-Man #1‘ seine eigene Comic-Reihe, die bis heute fortgesetzt wird. Darüber hinaus ist er in zahlreichen Zeichentrickserien und Hollywood-Verfilmungen zu sehen.“

Dabei sind es allerdings nicht ausschließlich seine Tapferkeit und coolen Spinnenkräfte, die ihn für viele Menschen so beliebt und sympathisch machen, sondern seine Authentizität. Als Quasi-Noch-Teenager kämpft der junge Peter Parker nicht nur mit dem Erwachsenwerden, sondern nach dem unbeabsichtigten Spinnenbiss auch mit seiner Verwandlung zu Spiderman. Mit seiner Ehrlichkeit und Schusseligkeit gehört er zu den jüngsten und vielleicht auch nahbarsten Helden aus Marvels fantastischem Universum.

Weitere Superhelden sollen als Briefmarken folgen

Allein bei der Spiderman-Briefmarke soll es übrigens nicht bleiben, denn die Deutsche Post hat noch eine Überraschung in petto: Die Spinnen-Mann-Marke sei lediglich der Auftakt zu einer neuen Serie von Superhelden-Marken. Ab sofort sollen jedes Jahr zwei weitere Superhelden-Figuren mit eigenen Marken geehrt werden. Wir dürfen also gespannt sein.

Sie wollen immer über die neuesten Entwicklungen in der Logistik informiert sein? Mit unseren Newslettern erhalten Sie die wichtigsten Top-News und spannende Hintergründe direkt in Ihr E-Mail-Postfach – Jetzt abonnieren!
/ Geschrieben von Tina Plewinski




Kommentar schreiben

Sicherheitscode
Captcha aktualisieren