Logo logistik Watchblog

Lange auf ein Paket warten? Das kommt für die Jugend nicht in Frage. Nach einer Studie von Metapack, einem Anbieter für Versandmanagement-Lösungen, sind es vor allem die zwischen 18- und 24-jährigen, die eine schnelle Lieferung wollen.

Und die Erwartungen an die Dienstleister und Online-Shopbetreiber sind groß. Als Kernaussage der Studie lässt sich festhalten, dass die Jugend sich den Paketversand schnell und kostenlos wünscht. So schätzen 41 Prozent der Befragten einen kostenlosen Versand, während für 34 Prozent nur die Geschwindigkeit zählt. Entsprechend hoch ist der Wert (81 Prozent) der Nutzer, die sich Same-Day-Delivery, also die taggleiche Lieferung wünschen und im nächsten Jahr ausprobieren wollen.

Auch die Globalisierung ist bei den Millennials – also der Generatin Y – kein Thema mehr. „Think Global“ gehört für fast drei Viertel der Befragten im Bereich Online-Handel zum Standard. 74 Prozent gaben bei der Studie an, dass sie schon einmal Ware von Händlern außerhalb Deutschlands gekauft haben.

Die junge Generation Y ist gegenüber alternative Zustellvarianten offen. Auch wenn sich die Generation experimentierfreudig zeigt, ist sie nach Angaben der Studie eher weniger dazu bereit, Fehler zu verzeihen. So würden 85 Prozent der Befragten ihren Freunden von einer negativen Erfahrung erzählen.

Weitere Details zu den Ergebnissen der Studie finden Sie in der angehängten Infografik.

Infografik Ergebnisse MetaPack Umfrage
© MetaPack
/ Geschrieben von Julia Ptock


Kommentare

#3 Norbert Dekorsi 2015-06-10 08:19
alte Kaufmannsweishe it, jeder Rabatt ist vorher mit einkalkuliert. Somit ist der angebliche kostenlose Versand auch Augenwischerei, der aber anscheinen sehr gut funktioniert. Und z. B. Bei ebay auch gefördert wird.
Mir ist es lieber die Versandkosten sind ausgewiesen, dann kann ich ehrlich vergleichen.
#2 ACJ 2015-06-03 11:54
Einfach traurig diese Haltung.
Manche Kunden dieser Altersgruppe sollen sich einmal in die Lage der Paketfahrer und Frachtführer versetzen,
Zeitdruck, Stress, schlechte Bezahlung, ningelige Kunden etc. etc.
Und manche Versanddienstle ister wie DPD sind schon absolut fix....1 Tag Laufzeit mitunter.
Es wird immer verrückter..... schnell, schnell noch schneller und alles am besten umsonst.
Die sollen eine Woche diesen Job mal selber machen um die Augen zu öffnen und auch mal das große Ganze dahinter zu verstehen. Aber alles was dazu gehört....Verka ufen,Verpacken, Avisieren, Anliefern usw.
#1 Klaus Hansch 2015-06-03 08:25
Kostenloser Versand ???
Das ist Volksverdummung im höchsten Grad, und die Bezeichnung kostenloser Versand gehört verboten.
Wenn dann heißt es richtigerweise. "" Versandkosten sind im Warenpreis enthalten "" oder liefert DHL und co umsonst ???



Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Captcha aktualisieren

Anchor Top