Logo logistik Watchblog
Blogmenü

Statt Geld für ein Umzugsunternehmen ausgeben, klauten vier Jugendliche kurzerhand einen DHL-Transporter. Allerdings kam die Polizei der Diebesbande auf die Schliche.

DHL Transporter auf Straße
John And Penny / Shutterstock.com

Für besonders clever hielten sich jetzt wohl vier junge Männer aus Thüringen: Einer von ihnen beschloss, nach Hamburg umzuziehen. Allerdings war das Geld wohl knapp, einen Transporter zu mieten war nicht möglich. Also kamen zwei der Verdächtigen auf die besonders schlaue Idee, einen DHL-Transporter mitsamt Paketen zu stehlen. Mit diesem fuhren sie nach Nordhausen zu ihrem umzugswilligen Freund um zu helfen.

Der Plan: Die Möbel einladen, zur neuen Wohnung fahren und anschließend das zum Umzugswagen umfunktionierte Paketauto wieder zurück an Ort und Stelle bringen. Allerdings kam die Polizei den jungen Männern im Alter zwischen 15 und 21 Jahren zuvor. Die Beamten entdeckten den gestohlenen Transporter vor der Wohnung eines der Verdächtigen. Bei der Durchsuchung konnten außerdem noch weitere gestohlene Dokumente und Gegenstände sichergestellt werden. Inzwischen wurde auch die Festnahme der Kleinkriminellen vom Staatsanwalt bestätigt, wie die Polizei Thüringen in einem Facebook-Post zu dem Vorfall schreibt:

/ Geschrieben von Corinna Flemming


Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Captcha aktualisieren