Logo logistik Watchblog

Die Anzahl der Transportdiebstähle übersteigt jetzt schon das Vorjahr und hat einen neuen Rekordwert erreicht. Ungesicherte Parkplätze stellen nach wie vor das größte Risiko dar.

Lkw in einer Reihe
Doubletree Studio/shutterstock.com

Innerhalb der ersten sechs Monate des aktuellen Jahres wurden bereits 4.187 Fälle von Ladungsdiebstahl gemeldet. Das entspricht schon jetzt einem Anstieg um 5,1 Prozent im Vergleich zum Gesamtjahr 2018 und bedeutet gleichzeitig einen neuen Rekordwert. Wie der Transportsicherheitsverband (Tapa) laut der DVZ meldet, beläuft sich der Gesamtverlust auf mindestens 55 Millionen Euro. Der tatsächliche Wert dürfte aber deutlich höher liegen, da im zweiten Quartal 2019 bei weniger als 30 Prozent der gemeldeten Diebstähle die entwendeten Produktwerte bestimmt werden konnten.

10 Millionen Euro in bar gestohlen

Die höchste Zahl an Transportdiebstählen wurde in Frankreich registriert. Rund ein Drittel der Vorfälle fanden auf französischen Boden statt. Auf Platz Zwei folgt Deutschland mit 410 Delikten, gefolgt von den Niederlanden (165) und Großbritannien (119). Der spektakulärste Raubüberfall fand allerdings in Albanien statt. Auf dem Flughafen der Hauptstadt Tirana überfielen Diebe ein Flugzeug und erbeuteten stolze zehn Millionen Euro in bar. Dieser Vorfall war allerdings auch der einzige, welcher der Tapa im zweiten Quartal des aktuellen Jahres gemeldet wurde.

Ungesicherte Parkplätze mit dem höchsten Risiko

Wie Tapa in ihrem Bericht weiter ausführt, sind ungesicherte Parkplätze nach wie vor die beliebtesten Orte für Diebe. 61 Prozent der gemeldeten Diebstähle fanden auf eben solchen statt. Aus diesem Grund setzt sich der Verband mit einer Initiative auch dafür ein, Parkplätze nach dem Standard Parking Security Requirements (PSR) zu zertifizieren und so für sichere Standorte für Fahrer und Fahrzeuge zu sorgen. „Innerhalb weniger Monate haben wir fast 5.000 sichere Parkplätze identifiziert, die unsere neuen Parksicherheitsanforderungen erfüllen“, schreibt Tapa-Emea-Chef Thorsten Neumann.

/ Geschrieben von Corinna Flemming


Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Captcha aktualisieren

Anchor Top