Logo logistik Watchblog
Blogmenü

Im Digitalisierungsindex der Deutschen Telekom schneidet die Logistik-Branche überdurchschnittlich gut ab. 

Logistik digital
© KAMONRAT / Shutterstock.com

Der Digitalisierungsindex zeigt, wie gut Unternehmen und Branchen den digitalen Wandel umsetzen. Der Bereich Transport, Verkehr und Logistik erreicht 61 von 100 Indexpunkten und liegt damit sechs Punkte über dem gesamtwirtschaftlichen Durchschnitt. Damit zählt die Branche zu den Vorreitern. Die besten zehn Prozent der Logistik-Branche kommen gar auf einen Indexwert von 91 Punkten.

Die Gründe dafür: Die Logistik-Branche würde die Chancen der digitalen Transformation konsequent nutzen, heißt es in der Studie. Immer mehr Speditionen verfolgen mit Machine to Machine-Lösungen ihre Transportgüter, Logistiker nutzen zunehmend intelligente Sensorik, greifen über mobile Endgeräte auf ihre Daten zu oder erproben Prognose-Tools. Außerdem laufen erste Pilotprojekte mit Zustellrobotern oder autonom fahrenden Lkw: Die Post entwickelt zum Beispiel gerade ihren PostBot weiter, der schon 2017 erfolgreich getestet wurde. Derzeit rollt der Begleitroboter durch Japan. Wann autonome Lkw wirklich im breiten Einsatz auf der Straße sind – bis dahin könnte allerdings noch ein Jahrzehnt vergehen, so eine IRU-Studie

Digitalindex Logistik
© Telekom / techconsult

Studie: Ein Drittel der Logistiker erzielt digitalen Mehrwert

Über ein Drittel der befragten Logistikunternehmen erzielt nach eigener Aussage bereits einen digitalen Mehrwert – der Nutzen der digitalen Transformation übersteigt also deren Kosten. Somit sind die Logistiker mit ihren Geschäftskennzahlen wie Umsatz und Gewinn auch zufriedener als die übrigen Betriebe der Branche. Um diesen Trend zu erhalten, bildet jedes zweite Unternehmen der Branche seine Führungskräfte und ausgewählte Mitarbeiter in Sachen Digitalisierung weiter. Für mehr als die Hälfte der Unternehmen ist die Digitalisierung fester Teil der Geschäftsstrategie

Den Digitalisierungsindex Mittelstand 2018 hat techconsult zum dritten Mal im Auftrag der Deutschen Telekom gefertigt. Dafür hat der Marktforscher im Sommer 2018 knapp 2.500 kleine und mittelständische Unternehmen verschiedener Branchen befragt. Hier geht es zur Übersicht aller Branchen. Unternehmen können sich außerdem selbst testen, wie weit sie schon digitalisiert sind und was noch zu tun sein könnte. Hier geht es zum Test.

/ Geschrieben von Markus Gärtner


Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Captcha aktualisieren