Logo logistik Watchblog
Logistik-Dienstleister haben es auf dem deutschen Markt wohl nicht gerade einfach – sofern sie nicht „Deutsche Post“ (bzw. „DHL“) heißen. Um gegen den Marktführer ankommen zu können, müssen sich die konkurrierenden Unternehmen einiges einfallen lassen, um sich in den Köpfe der Verbrauchern zu verankern. Aus diesem Grund hat die DPD jüngst eine neue Werbekampagne gestartet, die vor allem auf ein Thema setzt: Freiheit.

Der reichlich einminütige Clip zeigt grundverschiedene Menschen in unterschiedlichen Lebenssituationen: eine Mutter während des wöchentlichen Einkaufs, das Mitglied eines Orchesters, ein Mann, der in Cornflakes badet, ein spielendes Kind, tanzende Frauen, einen Individualisten im Großstadt-Dschungel, ein verliebtes Paar während der Hochzeitszeremonie und und und. All diese Menschen haben eins gemeinsam – sie zelebrieren auf ihre eigene Weise die Freiheit des Lebens.

Und auch die DPD möchte seinen Kunden ein Stück dieser Freiheit bieten. Gelingen soll dies mit dem neuen Service namens Predict. Dieser informiert Verbraucher über den Zeitpunkt ihrer Paketzustellung, und zwar auf die Stunde genau. Die neue Leistung setzt laut dem Logistik-Dienstleister neue Maßstäbe in der Branche und soll den Paketversand alles in allem flexibler und transparenter gestalten.

Der neue Clip der DPD präsentiert sich farbenfroh, bildstark und emotional:

/ Geschrieben von Tina Plewinski


Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Captcha aktualisieren

Anchor Top