Kategorie: Neuheiten

© bluraz - Fotolia.com
trenner

Mittlerweile existieren die verschiedensten Möglichkeiten, Pakete auszustellen. Dadurch stellt sich fast schon zwangsläufig die Frage, welche Variante die Kunden am meisten bevorzugen. Damit hat sich die Wirtschaftsprüfungs- und Beratungsgesellschaft PwC eingehend auseinandergesetzt. Die Studie verdeutlicht, dass einige Zustellmöglichkeiten eher skeptisch betrachtet werden.

Kategorie: Neuheiten

© Deutsche Post DHL
trenner

Die Deutsche Post liefert jetzt auch Pakete mit ihren Fernbussen. Derzeit nur in Berlin und Hamburg, aber der Dienst namens "Postdienst Kurier" könnte bald ausgeweitet werden. Mit der Idee ist die Deutsche Post in Deutschland zwar nicht allein, sie ist aber das erste Unternehmen, das Personen und Pakete gleichzeitig mit dem Fernbus transportiert.

Kategorie: Neuheiten

© endostock - Fotolia.com
trenner

Für die Logistikunternehmen bedeutet das anstehende Weihnachtsgeschäft einen enormen Zuwachs an Paketlieferungen. Neue Zahlen belegen, mit wie vielen Sendungen die jeweiligen Paketdienste in der vorweihnachtlichen Zeit in etwa rechnen und wie sie diese erfolgreich bewältigen wollen. Dabei scheint der 15. Dezember der Höhepunkt der diesjährigen Shopping-Saison zu werden.

Kategorie: Neuheiten

© Kevin Schraer – Flickr.com
trenner

Wie können traditionelle Logistikprozesse optimiert werden? Und wie sehen logistische Strukturen in der Zukunft aus? Mit diesen und weiteren Fragen beschäftigen sich aktuell zahlreiche Logistik- und Technologieunternehmen. Auch das MIT – die berühmte technische Hochschule in den USA – tüftelt an neuen Möglichkeiten und Methoden. Dabei hat sie ein elektronisches Dreirad entwickelt, das autonom fährt und Pakete ausliefern soll

Kategorie: Neuheiten

© DB Schenker
trenner

DB Schenker möchte Unternehmen im E-Commerce unterstützen und bringt dafür jetzt die Softwarelösung Netlivery auf den Weg. Damit spricht das Unternehmen vor allem kleine und mittelgroße Unternehmen an.

Kategorie: Neuheiten

© Workhorse - Screenshot
trenner

Wie sieht die Zukunft der Paketauslieferung aus? Wird der Transport in der Luft stattfinden oder doch eher auf dem Boden vonstattengehen? Das amerikanische Unternehmen Workhorse arbeitet an einer interessanten Lösung, die beides miteinander kombiniert. Sogenannte „E-Gen“-Transporter haben zum Teil fliegende Drohnen integriert. Das Konzept scheint aufzugehen, denn das Logistikunternehmen UPS hat 125 E-Gen-Transporter bestellt.