Kategorie: Neuheiten

© Henkel
trenner

60 Tonnen schwer, 44 Tonnen Transportmasse und 25 Meter Länge. Die Zahlen der „Giga-Liner“ lesen sich gigantisch. In einem Pilotprojekt sollen die enorm großen Lkws nun über brandenburgische Straßen rollen. Kritiker fürchten dadurch jedoch Verkehrsbehinderungen und Gefahren. In NRW sind die Riesen-Lkws sogar verboten, werden stattdessen durch schlankere Eurotrailer ersetzt. So zum Beispiel von Henkel.

Kategorie: Neuheiten

© Golden Sikorka – Fotolia.com
trenner

Digitalisierung in der Logistik ist eine Entwicklung, die nicht aufzuhalten ist. Gerade die Transformation von globalen Lieferketten ist davon betroffen. Wie eine neue Studie jetzt zeigt, sind Führungskräfte zwar die neusten Schlüsseltechnologien bekannt, doch fehlt es größtenteils noch am Willen zur Investition. Dabei sind Unternehmen jetzt schon abhängig von einer erfolgreichen digitalen Transformation und von dem Digitalisierungsgrad der Partner entlang der Wertschöpfungskette sowie aller Prozesse und Informationsflüsse zwischen den verschiedenen Partnern.

Kategorie: Neuheiten

© Scania
trenner

Wie sieht die Zukunft des Lkw-Güterverkehrs aus? Die Vernetzung der Lkw-Fahrzeuge sowie das Fahren in der Kolonne könnten brauchbare und wahrscheinliche Entwicklungstendenzen sein. In dieser Woche läuft in Europa die European Truck Platooning Challenge, bei der genau diese Konzepte auf den Prüfstand gestellt werden. 

Kategorie: Neuheiten

© doomu - fotolia.com
trenner

Auch in der Logistikbranche gab es heute zahlreiche Aprilscherze zu entdecken. Interessanterweise waren selbst die großen Unternehmen wie DHL, Google und Amazon mit eigenen Scherzen beteiligt. Haben Sie die Scherze erkannt? Wir haben an dieser Stelle noch mal die lustigsten aufgeschlüsselt.

Kategorie: Neuheiten

© Timmary – Fotolia.com / © josefkubes – Fotolia.com
trenner

Ein Roboter, der an der Tür klingelt und die eben bestellte Pizza bringt? – Klingt auf den ersten Blick wie eine Szene aus einem Science Fiction-Film. Doch Domino’s Pizza will diesen Traum von der Hightech-Lieferung wahr machen. Eine erste Vorführung des Pizza-Liefer-Roboters fand kürzlich in Australien statt

Kategorie: Neuheiten

© Mopic - Fotolia.com
trenner

Eine kommerzielle Auslieferung mithilfe von Drohnen wird immer konkreter: In den USA hat der Senat beschlossen, dass diese ab 2018 möglich sein soll. Senatoren von beiden US-Parteien sollen in diesem Zusammenhang ihre Zustimmung gegeben haben. Dabei umfasst der Beschluss viele Neuerungen, die beispielsweise den Faktor Sicherheit betreffen. Aber auch im Bereich der Vorschriften soll zukünftig verstärkt Einheitlichkeit herrschen.