TradeWorld 2019
Logo logistik Watchblog

„Cargo Smart“ – so lautet der Name des neuen Fahrzeugs, das von Liefery und dem Smart Center Berlin für die Zustellung auf der letzten Meile entwickelt wurde. Die Lieferfahrer sollen dort etwa 30 Pakete in Standardgröße unterbringen können, wofür sogar der Beifahrersitz weichen musste.

Cargo Smart

© Liefery / Logistra - Screenshot

Liefery und das Smart Center Berlin haben gemeinsam ein neues Fahrzeug entwickelt, das die Zustellung auf der letzten Meile übernehmen soll. Der sogenannte „Cargo Smart“ bietet nach Berichten von MM-Logistik.Vogel.de Platz für etwa 30 Pakete in Standardgröße, wofür sogar der Beifahrersitz entfernt wurde. Der Cargo Smart punktet angeblich unter anderem mit seiner Wendigkeit. Dementsprechend soll die Parkplatzsuche für die Fahrer extrem erleichtert werden.

Cargo Smart soll zunächst in der Berliner Innenstadt zum Einsatz kommen, wobei Liefery nicht auf ein zentrales, sondern auf ein Mikrodepot setzt, um die Fahrzeuge mit Paketen zu beladen. Dadurch soll es beispielsweise möglich sein, dass Studenten nach ihrem Hochschulunterricht noch für ein paar Stunden arbeiten können.

Cargo Smart: Elektro-Variante in Planung

„Der Blick über den Tellerrand hat in der Kooperation mit Smart zu einem erfolgreichen Ergebnis geführt“, freut sich Nils Fisch, Liefery-Mitgründer und -Geschäftsführer, über die Zusammenarbeit. „Auf der letzten Meile konnten wir signifikante Verbesserungen erzielen und einmal mehr zeigen, dass eine nachhaltige City-Logistik gerade dann gelingen kann, wenn unterschiedliche Branchen miteinander kooperieren.“

Oliver Aido, Leiter des Smart Center Berlin, gibt wiederum einen kleinen Ausblick auf die weiteren Entwicklungsstufen des Fahrzeugs: „Der nächste Schritt ist für uns ganz klar: Der ,Cargo Smart‘ wird elektrifiziert.“ In einer weiteren Pilotphase soll der Cargo Smart dann ab Anfang November getestet werden.

 

/ Geschrieben von Christian Laude


Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Captcha aktualisieren

Anchor Top
 
 
TradeWorld 2019